Fußball: – Während die Fußballer in der Region noch an vielen Orten um den Aufstieg kämpfen, hat es Jonas Brombacher bereits geschafft. Der 20-jährige Schiedsrichter aus Kandern wird künftig noch seltener als ohnhin schon auf den Plätzen der Bezirksliga auftauchen.

Zur neuen Saison rückt der jüngere Sohn von Schiri-Obmann Ralf Brombacher als bester Oberliga-Schiedsrichter in Baden-Württemberg in die Regionalliga auf. Erst zur vorigen Saison war Jonas Brombacher in die höchste Spielklasse des Landes aufgerückt. In dieser Saison hat Jonas Brombacher bereits über 60 Spiele geleitet, darunter vier Partien in der Bezirksliga.

Wie souverän der junge Unparteiische mit Pfiff im Umgang mit den Regeln ist, zeigt allein schon seine Bilanz in der Bezirksliga. Lediglich zwölf Gelbe Karten zückte er in drei dieser vier Partien. Im Derby zwischen dem FC Wehr und der SpVgg. Brennet-Öflingen im März brauchte er gar keine Karte. Jonas Brombachers älterer Bruder David ist ebenfalls als Unparteiischer im Bezirk Hochrhein im Einsatz.