Fußball-Landesliga: (gew) Jetzt gilt's so langsam für den FC Tiengen 08. Wenn der Vorletzte am Sonntag den ebenfalls noch punktlosen Tabellenletzten FC Teningen im Langensteinstadion erwartet, ist es vielleicht nach drei Spieltagen etwas verfrüht, von einem Kellerduell zu sprechen. Dennoch will sich der Tiengener Trainer Oliver Neff nichts vormachen: "Wir stehen unter Druck und müssen jetzt liefern. Drei Punkte sind Pflicht."

Der FC Teningen erwischte als Aufsteiger in die Landesliga einen ebenso schlechten Saisonstart wie der FC Tiengen 08. Am Mittwochabend allerdings warfen die Teninger überraschend den Verbandsligisten SV Mörsch mit einem 1:0-Auswärtssieg aus dem Pokal. Dieses Ergebnis ist dem FC Tiengen 08 Warnung genug. Immerhin wird die Liste der abwesenden Spieler beim FC Tiengen 08 langsam kleiner. "Es sieht wieder besser aus, wenn auch nicht optimal", sagt Neff. Wieder einsatzbereit sind Tomas Masek, Nico Ködel, Christian Pipinic und Torwart Sebastian Hug. Seine Sperre abgesessen hat Albin Hashani. In Urlaub sind nur noch Cristian Parrino, Stammkeeper Martin Hackenberger und Süleyman Karacan. Ivan Lasic ist krank.

Der FSV Rheinfelden (11.) hat bisher auch erst zwei Punkte. Da sollte gegen den SV RW Ballrechten-Dottingen (2.) etwas Zählbares her. Die Gäste sind bisher noch ohne Niederlage. Nach dem Pokal-Aus gegen den SV Weil kann sich die Mannschaft von Spielertrainer Anton Weis wieder auf die Ligaspiele konzentrieren. "Der Pokal wäre eine Zugabe gewesen", sagt Weis. Die Folgen der Pokalpartie bekommen die Rheinfelder aber schon am Samstag zu spüren. Noch gesperrt sein wird Lucas Eschbach nach seiner Roten Karte in Weil. Noch drei Mal auf der Bank sitzen muss Rot-Sünder Sascha Rueb, der vor einer Woche beim Punktspiel in Weil vorzeitig vom Platz musste. Fraglich ist noch der Einsatz von Jeremy Stangl. Der Stürmer musste am Mittwoch verletzt raus (Knie). In den Urlaub verabschiedet sich Jens Murawski. Sonst hat Weis alle Mann zur Verfügung.

Das Programm der Fußball-Landesliga mit Schiedsrichter-Ansetzungen und SK-Tipps:

Samstag, 16 Uhr:

VfR Hausen – SV Au-Wittnau (Vorj.:3:1/1:5). – SR: Ben Jeising (Gailingen). – SK-Tipp: 1:2.

Svgg. Untermünstertal – SC Wyhl (-/-). – SR: Nico Martorana (Zell). – SK-Tipp: 2:0.

17 Uhr:

FSV Rheinfelden – SV RW Ballrechten-Dottingen (6:1/1:2). – SR: Valentin Hodler (Nordrach). – SK-Tipp: 2:2.

18 Uhr:

FC Emmendingen – SV Weil (1:2/0:3). – SR: Alessandro Mac-Nelly (Konstanz). – SK-Tipp: 1:3.

Sonntag, 11.30 Uhr:

Freiburger FC II – SV Kirchzarten (5:1/2:3). – SR: Dominik Schätzle (Herbolzheim). – SK-Tipp: 0:1.

Sonntag, 15 Uhr:

FC Tiengen 08 – FC Teningen (-/-). – SR: Julian Gumz (Radolfzell). – SK-Tipp: 1:0.

FC Freiburg-St. Georgen – VfR Bad Bellingen (-/-). – SR: Felix Ehing (Engen). – SK-Tipp: 1:1.