Fußball-Kreisliga A-Ost: – Es wäre verfrüht, nach drei Spieltagen schon von einem Spitzenspiel zu reden. Doch im SV Albbruck und in der SG Mettingen/Krenkingen stehen sich am vierten Spieltag zwei Teams gegenüber, die alle drei Partien gewonnen haben. Es wird spannend. Beide wollen natürlich den vierten Erfolg feiern.

Das dritte Team mit einer weißen Weste ist der FC Weizen, der zu Hause gegen den SV Nöggenschwiel antritt. Natürlich strotzen die Weizener vor Selbstvertrauen. Doch die Nöggenschwieler haben mit ihrem Sieg beim FC Hochrhein ebenfalls Selbstbewusstsein getankt. Auf jeden Fall war die Erleichterung nach dem ersten Sieg zu spüren.

Nach drei Startniederlagen mit zwölf Gegentoren ist für den SV Rheintal ein Sieg gegen den Aufsteiger VfR Horheim Pflicht. Die Horheimer wollen dagegen die Schmach des 1:7 gegen den FC Schlüchttal wieder gut machen.

Spiele und SÜDKURIER-Tipps

Freitag, 18 Uhr:

SV Albbruck – SG Mettingen/Krenkingen (Vorsaison: 2:2/1:2). – SR: Artur Schütz (Wehr). – SK-Tipp: 2:1.

Samstag, 17 Uhr:

FC Weizen – SV Nöggenschwiel (4:1/2:0). – SR: Tino Pardon (Baltersweil). – SK-Tipp: 2:2.

Sonntag, 15 Uhr:

FC Dettighofen – C.S.I. JR Laufenburg (-/-). – SR: Philipp Wendt (Lauchringen). – SK-Tipp: 3:2.

FC Schlüchttal – SV BW Murg (-/-). – SR: Jürgen Vogelbacher (Horheim). – SK-Tipp: 1:1.

SV Rheintal – VfR Horheim (-/-). – SR: Leonardo Vallone (Albbruck). – SK-Tipp: 3:1.

SC Lauchringen – FC Hochrhein (2:5/0:2). – SR: Mesut Gürses (Höchenschwand). – SK-Tipp: 2:1.

SG Niederhof/Binzgen – Spvgg. Wutöschingen (-/-). – SR: Antonio Iamello (Rheinfelden). – SK-Tipp: 0:2.

Stenogramm:

FC Hochrhein – FC Dettighofen 3:0 (1:0). – Tore: 1:0 (7.) Thomas Wehrle, 2:0 (81.) und 2:0 (90.+2) beide Melina. – SR: Leonardo Vallone (Albbruck).