Handball, Landesliga

TV Pfullendorf

SG Gutach/Wolfach

28:29 (13:13)

In einem spannenden Spiel lag Pfullendorf bis zur 15. Minute in Führung, ehe Gutach den Spieß umdrehte. Die Gastgeber versuchten bis zur Pause, den Ausgleich zu schaffen, was Staudacher per Siebenmeter (30./13:13) auch gelang. Auch in der zweiten Halbzeit schenkten sich die Kontrahenten nichts. Die Linzgauer spielten einen tollen Handball sowohl in der Abwehr als auch im Angriff. Am Ende verließ aber Pfullendorf das Glück, und Gutach sicherte sich einen 29:28-Sieg. TVP-Interimstrainer Michael Schweikart: "Ein Unentschieden wäre gerecht gewesen, aber so ist nun mal Handball.“ (sta)

TVP: Thews, Yaren (Tor); F. Brändlin, T. Brändlin, Burkert (1), Hegge, E. Kempf (6/1), M. Kempf (1), M. Lehmann (1), Luu Duc (2), Scheitler, Single (2), Staudacher (10/6).