Fußball-Verbandsliga: Der 1. FC Rielasingen-Arlen scheint mit Vehemenz die Weichen für die kommende Saison 2018/19 zu stellen und unterstreicht seine Ambitionen, beim Aufstieg in die Oberliga ein Wörtchen mitzureden. Im Laufe der Woche teilte der Verbandsligist mit, dass er die Zusage von Nedzad Plavci habe. Der Stürmer, derzeit für den FC 08 Villingen in der Oberliga auf Torejagd, habe einen Dreijahresvertrag unterzeichnet. Der 29-jährige Angreifer trägt mit 14 Treffern zum Höhenflug der Nullachter in der Oberliga bei. Im Jahr zuvor war er mit 25 Treffern maßgeblich an Meisterschaft und Aufstieg der Villinger beteiligt.

2016 hatte er im südbadischen Finale drei Treffer erzielt und war damit auch am Einzug der Villinger in den DFB-Pokal beteiligt, in dem die Schwarzwälder auf Schalke 04 trafen. Plavci kommt aus der Jugend des FC Singen und war schon für den FC Radolfzell aktiv. Aber nicht nur im Sturmzentrum, auch auf der Torhüterposition schafft der südbadische Pokalsieger 2018 Fakten. Dennis Klose, seit 2016 auf der Talwiese und auf Anhieb Leistungsträger, zuletzt aber vom FC 08 Villingen umworben, hat für eine weitere Spielzeit im Rielasinger Tor zugesagt. (jr)