• Geboren am
    3. September 1988 in (damals noch) West-Berlin
  • Familienstand:

    ledig, seit 2011 Vater von zwei Zwillingsschwestern (Lamia und Soley), Halbbruder Kevin-Prince spielt Fußball bei Eintracht Frankfurt, Halbbruder George bei den Amateuren von Hertha 06 Berlin, Schwester Avelina ist Musikerin und Schauspielerin

  • Größe/ Gewicht/ Schuhgröße/ aktueller Marktwert/ Länderspiele:

     

    1,92 m/ 90 kg/ 44/ 45 Mio. Euro/ 70 (1 Tor)

     

  • Erster Verein:

    ab 1998 Tennis Borussia Berlin, ab 2002 Hertha BSC

  • Aktueller Verein:

    FC Bayern München (seit Juli 2011), davor u.a. Hamburger SV und Manchester City

  • Karriere:

    Das erste Bundesligaspiel absolvierte Boateng am 31. Januar 2007 für Hertha BSC beim 0:5 in Hannover. Im Sommer 2007 wechselte er zum Hamburger SV und wurde gleich Stammspieler. Bei Manchester City blieb der Durchbruch aus, den er dann aber beim FC Bayern schaffte.

  • Erfolge:

    Mit dem HSV scheiterte Boateng zweimal im Halbfinale des damaligen Uefa-Pokals (heute Europa League), mit Manchester City gewann er den englischen Pokal, in München purzelten dann die Auszeichnungen nur so – die wichtigsten: Sechsmal Meister, dreimal Pokalsieger, Champions-League-Sieger (2013). Mit der Nationalmannschaft: U-21-Europameister 2009 und Weltmeister 2014.

  • Und sonst:

    Jérôme Boateng ist der am extravagantesten gekleidete deutsche Fußballprofi, hat ein Gespür für Mode und ist als Brillendesigner am Start. Mit einem Boateng-Modell auf der Nase kann man sich überall sehen lassen.

  • Social Media:

    3 832 637 Abonnenten auf Facebook – de-de.facebook.com/jeromeboateng17/

  • Auch das noch:

    Erinnern Sie sich? Im Mai 2016 polemisierte AfD-Politiker Alexander Gauland über Boateng: „Die Leute finden ihn als Fußballspieler gut. Aber sie wollen einen Boateng nicht als Nachbarn haben.“ Im SÜDKURIER stand: lieber einen Nachbarn Boateng als einen Nachbarn Gauland.“ Und die Imbisskette McDonald's produzierte eine Youtube-Videoserie um einen von Boateng begeisterten Nachbarn unter dem Titel „wie geil ist Dustin“. Da spielte Boateng sich selbst! 

Bild 1: Modefachmann und Abwehrspezialist Jérôme Agyenim Boateng im Porträt
Bild: DFB

 

Teil 1: Jogi Löw 

Teil 2: Thomas Müller

Teil 3: Mats Hummels

Teil 4: Manuel Neuer

Teil 5: Jérôme Boateng

Teil 6: Toni Kroos

Teil 7: Joshua Kimmich

Teil 8: Timo Werner

Teil 9: Mesut Özil

Teil 10: Antonio Rüdiger

Teil 11: Ilkay Gündogan

Teil 12: Marco Reus

Teil 13: Marc-André ter Stegen

Teil 14: Leon Christoph Goretzka

Teil 15: Sami Khedira

Teil 16: Julian Draxler

Teil 17: Jonas Armin Hector

Teil 18: Mario Gomez

Teil 19: Julian Brandt

Teil 20: Niklas Süle

Teil 21: Kevin Trapp

Teil 22: Matthias Ginter