Ter Stegen bewahrte Barça in der Schlussphase mit zwei starken Paraden vor dem Ausgleich. Allerdings hatte er die erste Chance der Basken auch durch einen Fehlpass selbst eingeleitet. Ansonsten hatte der Ex-Gladbacher im Vergleich zum Ligaspiel am Wochenende gegen Getafe (1:0) nicht so viel zu tun. San Sebastian spielte nach einer Roten Karte für Brais Mendez bereits ab der 40. Minute in Unterzahl.

Barcelona blieb damit im zwölften Pflichtspiel in Serie ungeschlagen. Die bislang letzte Niederlage gab es beim 0:3 in der Champions League gegen den FC Bayern am 26. Oktober. In der Meisterschaft liegt Barça drei Punkte vor Real an der Tabellenspitze.