Tom Wolf mit dem Jahrhundert-Wurf

Das kommt – wenn überhaupt – nur einmal im Handballerleben vor: Der Ball bleibt im Torwinkel kleben – unfassbar! Tom Wolf von unserer HSG Konstanz mit einer kuriosen Szene aus der vergangenen Saison im Auwärtsspiel gegen Fürstenfeldbruck. Das Video wurde durch die sozialen Medien auf der ganzen Welt geteilt und geklickt.

Deutscher Kempa im Halbfinale

(3:15)

Halbfinale bei der Heim-WM 2007, Deutschland gegen Frankreich (Deutschland wird später Weltmeister). Linksaußen Dominik Klein wird von Kapitän Markus Baur spektakulär per Kempa in Szene gesetzt. Im Dokumentarfilm „Projekt Gold“ wird berichtet, dass sich Baur kurz vor Ausführung des Freiwurfs an die Nase greift – ein abgemachtes Zeichen mit Klein zum Kempa-Trick.

Geht nicht? Gibts nicht! Typisch Gensheimer

(3:39)

Beim Final Four der Champions-League in Köln erzielt der deutsche Weltklasse-Linksaußen Uwe Gensheimer gegen den FC Barcelona eines seiner typischen Tore aus spitzem Winkel. Erkennen Sie das rechte Handgelenk? Ich auch nicht.

Andy Wolff vernagelt das Tor

(3:50)

Der Big Bad Wolf – Andy Wolff war bei der EM 2016 in Polen ganz klar ein entscheidender Faktor des Titelgewinns der später betitelten „Bad-Boys“. Im Endspiel ließ er durch Doppel-Paraden wie diese die Spanier reihenweise verzweifeln.

Torwart und Feldspieler in einem – Andy Schmid kann alles

(1:40)

Nicht nur auf dem Spielfeld zeigt Andy Schmid von den Rhein Neckar Löwen seine Weltklassefähigkeiten. Der fünffache Spieler der Saison in der Handball-Bundesliga kann‘s auch im Tor! Gegenstoßparade im Ligaspiel gegen den Flensburger Lasse Svan.