Der 1. FC Köln steht als erster Absteiger aus der Fußball-Bundesliga schon fest. Ansonsten sind vor dem 33. und vorletzten Spieltag noch fünf Vereine gefährdet. Am Samstag kann nur der Tabellenvorletzte Hamburger SV direkt absteigen, der VfL Wolfsburg kann sich zumindest die Relegation sichern. Der SC Freiburg und der FSV Mainz 05 können sich schon vor dem Saisonfinale am 12. Mai retten. Eher theoretisch ist die Gefahr für Hannover 96. Die Niedersachsen können schlimmstenfalls noch auf den Relegationsplatz rutschen. Der direkte Abstieg ist nicht mehr möglich.

Ein Überblick über die möglichen Entscheidungen im Abstiegskampf:

Der HSV verlässt den direkten Abstiegsplatz.......bei einem Sieg in Frankfurt wenn zeitgleich der VfL Wolfsburg in Leipzig verliert. Gelingt den Wölfen nur ein Remis, bleiben sie wahrscheinlich aufgrund des besseren Torverhältnisses vorn. Am letzten Spieltag geht es für den HSV gegen Gladbach, Wolfsburg erwartet Absteiger 1. FC Köln. Sollte Freiburg an diesem Wochenende in Mönchengladbach nicht gewinnen, könnte auch den Breisgauern noch der Abstieg drohen – HSV-Siege heute und kommende Woche vorausgesetzt.

Der HSV steigt bereits heute ab......bei einer Niederlage oder einem Remis bei Eintracht Frankfurt und einem Sieg des VfL Wolfsburg bei RB Leipzig

Hannover 96 rettet sich......bei einem Remis oder Sieg gegen Berlin...bei einem Remis oder einer Niederlage des VfL Wolfsburg in Leipzig

Hannover 96 muss nochmal zittern,...

wenn der Fußballgott in den kommenden Tagen völlig durchdreht

Der 1. FSV Mainz 05 rettet sich......bei einem Sieg bei Borussia Dortmund und gleichzeitig einem Remis oder einer Niederlage des VfL Wolfsburg in Leipzig...bei einem Remis in Dortmund und gleichzeitig maximal einem Remis des HSV in Frankfurt und einer Niederlage des VfL

Der VfL Wolfsburg sichert sich mindestens die Relegation......bei einem Sieg in Leipzig und einer Niederlage oder einem Remis des HSV in FrankfurtWolfsburg rutscht auf den Abstiegsplatz...bei einer Niederlage und wenn der HSV gleichzeitig gewinnt

Der SC Freiburg rettet sich bereits heute......bei einem Sieg bei Borussia Mönchengladbach und gleichzeitig einem Remis oder einer Niederlage des VfL Wolfsburg in Leipzig...bei einem Remis in Mönchengladbach und gleichzeitig einem Remis des Hamburger SV in Frankfurt und einer Niederlage des VfL Wolfsburg in Leipzig

Der SC Freiburg muss noch einmal richtig zittern......bei einer Niederlage oder einem Remis in Mönchengladbach, sofern der HSV in Frankfurt gewinnt. Im Extremfall droht dann am kommenden Wochenende der direkte Abstieg. Der Relegationsplatz droht, wenn der SC Freiburg heute nicht punktet und der VfL Wolfsburg nicht verliert.