Herr Streich, Ihr Trainerkollege sagt: Wenn das Spiel Elf gegen Elf zu Ende geht, würde der VfB Stuttgart gewonnen haben. Für ihn war die Gelb-Rote Karte gegen Gomez spielentscheidend. Wie bewerten Sie die gesamte Gemengelage, ist das 2:2 okay?

Ich sage nichts dazu, weil Sie wissen, dass noch eine andere Sache stattgefunden hat auf dem Platz…

Nämlich?

Ich sage nichts dazu.

Sagen Sie auch, dass die Gelb-Rote Karte gegen Gomez zu hart ist? Oder was meinen Sie? Sagen Sie es mir.

Sie wissen doch ganz genau, was passiert ist im Strafraum bei uns.

Ne, sagen Sie mal. Ich weiß es wirklich nicht.

Ich sag’ nix.

Bei Ihnen im Strafraum? Was ist denn da passiert?

Nicht bei uns im Strafraum, sondern im gegnerischen Strafraum.

Was war da?

Ich sag’ nix.

Das könnte Sie auch interessieren

Irgendetwas gegen Ihren Spieler?

Sie haben es doch ganz genau gesehen.

Nein, wirklich nicht.

Sie haben nichts gesehen?

Nein.

Ich will nichts sagen, ich will nichts über … es ist alles okay.

Geht’s um eine Schiedsrichterentscheidung?

Ich sag’ nix.

(...)

Können Sie mir ganz kurz sagen, in welcher Spielhälfte die Szene stattgefunden hat, von der Sie sprechen?

Nein. Als Trainer darf man nicht irgendwas fordern, aber… schauen Sie es nochmal an, was da passiert ist im Strafraum mit… unten… der Ball ist nicht da. All das Schlagen und Umstoßen und alles, das haben Sie doch gesehen?

Das könnte Sie auch interessieren

Sie meinen jetzt die Szene mit Pavard?

Ja… haben Sie es gesehen oder nicht? Sie haben gesagt, Sie haben es nicht gesehen. Ich sag’ nichts mehr dazu, alles okay.

Das heißt, Sie hätten in dieser Szene eine andere Bewertung vom Schiedsrichter erwartet?

Ich sage nichts dazu. Dankeschön.