Fußball-Star Zlatan Ibrahimovic hat in seiner Heimatstadt Malmö eine überdimensionale Statue von sich eingeweiht. Ibrahimovic war in Malmö einst im Stadtteil Rosengård groß geworden. 

Die Initiative zum Bau einer Statue stammte vor vier Jahren vom schwedischen Fußballverband. Wir halten es ja eher mit Ex-Kicker Toni Polster, der einst sagte: „Ich will kein Denkmal sein. Auf Denkmäler scheißen die Tauben.“ 

Außen hui, innen hohl: Wer bin ich?

 
Die Abgabe von Stimmen steht derzeit nicht zur Verfügung. Wir bitten um Verständnis.