Sauna, Video oder Brettspiel in der Hotel-Lounge: Vor dem WM-Schlüsselspiel um das Halbfinal-Ticket gegen Kroatien ließen es die von einer Euphoriewelle getragenen deutschen Handballer ganz ruhig angehen. Einer besonderen Motivation für den Showdown mit dem EM-Fünften am Montag bedurfte es ohnehin nicht. „Wir haben uns das alle erträumt, dass es zu so einem Spiel kommt, wo sich sehr viel entscheidet“, sagte Bundestrainer Christian Prokop am Sonntag. „Auf das Spiel freuen wir uns riesig.“

Deutsche Handballer können mit Sieg ins WM-Halbfinale einziehen

Die Lage ist gut: Die Deutschen können am Montagabend (20.30 Uhr/ZDF) mit einem Sieg gegen Kroatien bereits ins Halbfinale der Heim-Weltmeisterschaft einziehen. Die vorzeitige Chance bietet sich der Mannschaft von Bundestrainer Christian Prokop dank der überraschenden Niederlage der Kroaten am Sonntagabend gegen Brasilien. Prokop stehen für die richtungsweisende Partie in der Kölner Arena alle Spieler zur Verfügung. Sollte die DHB-Auswahl tatsächlich ins Halbfinale kommen, hätte sie ihr Mindestziel für diese WM erreicht. (dpa)