Michelle Schreiber

Im Oktober kam die erste Solo-Single der Schlagersängerin Anita Hofmann. Sonst immer nur im Duo mit ihrer Schwester Alexandra Hofmann unterwegs schlägt sie als Moderatorin und Solo-Künstlerin jetzt neue Wege ein. Hier lesen Sie alles über die Hochzeit und das Leben der Multiinstrumentalistin, Moderatorin und Schlagersängerin.

Anita Hofmann beginnt Solo-Karriere

Für die Fans des Schlagerduos kam die Nachricht unerwartet: Nach 34 gemeinsamen Bühnenjahren gehen Alexandra und Anita Hofmann größtenteils getrennte Wege. Alexandra widmet sich nun mehr ihrer Eventfirma Ara Entertainment und einer Karriere als Künstlerin. Dagegen bleibt Anita im Rampenlicht: Sie versucht sich als Solo-Sängerin und brachte am 28. Oktober die Single "Halb so schlimm" heraus. Es wird aber weiterhin gemeinsame Auftritte geben, allerdings deutlich seltener. Neben ihrer Solo-Karriere hört man Anita Hofmann seit einiger Zeit schon im Radio. Sie moderiert sonntags eine Musiksendung auf Radio Neckaralb– bei diesem Sender ist ihr Mann Christian Filip Programmchef und Moderator. Auf ihren neuem Instagram und Facebook Account gibt Anita regelmäßige Updates zu ihrem Leben. Für alle, die immer auf dem neusten Stand sein wollen, hat sie auf ihrer Homepage einen Newsletter eingerichtet.

 

Geburtstag und Alter: Interessante Infos zu Anita Hofmann

  • Beruf: Schlagersängerin und Moderatorin
  • Geburtstag: 13. April 1977
  • Alter: 45 Jahre
  • Verheiratet mit Christian Filip seit Juli 2022
  • Wohnort: Meßkirch (Kreis Sigmaringen)
  • 34 Jahre gemeinsam mit Schwester Alexandra aufgetreten

Wie alles begann: Erster Auftritt mit 11 Jahren

Die Karriere von Alexandra und Anita Hofmann startete ganz unerwartet auf der privaten Geburtstagsfeier ihres Vaters. Ein Bekannter ihres Vaters, im Musikgeschäft tätig, war von dem Auftritt der beiden so begeistert, dass er sie direkt für größere Veranstaltungen buchte. Von da an ging es Schlag auf Schlag: weitere Auftritte in der Region, CD-Produktion und sogar Fernsehauftritte – und das mit nur 11 Jahren. Anita erhielt eine klassische Gesangsausbildung als Sopranistin, außerdem in der Trompete. Mit dieser gewann sie im Alter von 15 Jahren den bundesweiten Wettbewerb "Jugend Musiziert". Anita beherrscht aber auch Gitarre, Ukulele, Jagdhorn, Piccolotrompete und etwas ungewöhnlich: das Alphorn. Mit ihrer Schwester stand sie ganze 34 Jahre zuerst als "Geschwister Hofmann" und später dann als "Anita und Alexandra Hofmann" auf der Bühne. 

Neben dem Musizieren liebt Anita Hofmann auch das Tanzen. Egal ob Boogie, Discofox, Rumba oder Bauchtanz – Hauptsache zur Musik bewegen. Diese Leidenschaft zeigte sich bei ihrer Hochzeit mit Moderator Christian Filip: Dafür hat Anita eine fünfminütige Performance erarbeitet und mit Mann Christian einstudiert. Die Hochzeitsgäste waren begeistert.

Alexandra und Anita Hofmann: erfolgreichste Lieder im Überblick

  • Das Glück der Erde (1996)
  • Entführ‘ mich zu den Sternen (2005)
  • Herzbeben (2008)
  • Dann kamst du (2018)
  • Solo-Single: Halb so schlimm (2022)

Anita Hofmann: "...dann war's wie so ein Blitz, der bei mir eingeschlagen hat"

Ihre Liebesgeschichte liest sich wie der Text eines ihrer Schlagerlieder. Im Jahr 2016 lernten sich Anita und Christian bei einem Interview für Christians Sender Radio Neckaralb kennen. Bei dem Interview hatte er nur Augen für Anita, sodass es Alexandra entfuhr: "Schaut der auch mal mich an?" So beschreibt der Radiomoderator ihr Kennenlernen in einem Interview im SWR. "Aber es hat dann auch wirklich gedauert, bis wir uns privat getroffen haben. Dann hab’ ich ihn angeguckt und dann war's wie so ein Blitz, der bei mir eingeschlagen hat," schwärmt Anita. Sie war von dem Moment an hin und weg – 2019 wurden die beiden ein Paar. Schon eine Woche später kündigte Christian seine Wohnung und kurz darauf zogen sie zusammen. "Ich hatte nur ein Wort in meinem Kopf: angekommen", erzählt Anita. Eigentlich war die Hochzeit schon früher geplant, doch die Corona-Pandemie machte den beiden Verliebten einen Strich durch die Rechnung. Für die Sängerin ist es die erste Ehe.

Hochzeit: Christian Filip und Anita Hofmann geben sich Ja-Wort

Am 29. Juli war es dann so weit. Im Standesamt Meßkirch gaben sich Christian und Anita das lebenslange Versprechen einander zu lieben und zu ehren. Damit fiel der Startschuss für das Hochzeitswochenende – alles von der Kamera begleitet. Am nächsten Tag gingen die beiden auch vor Gott den Bund der Ehe ein, im Rücken eine volle Kirche mit Freunden, Familie und Fans. Insgesamt 500 Gäste nahmen an der Hochzeit teil. "Es war uns ein großes Bedürfnis, dass wir alle irgendwo mit einbinden können – und ich glaube, das ist uns gelungen," erklärt Anita. Ihre Fans sind der Schlagersängerin sehr wichtig; so wichtig, dass die beiden sogar gemeinsam mit ihnen in die Flitterwochen nach Kroatien fahren. "Wir wussten, dass wir bei der Hochzeit nicht so viel Zeit, wie wir gern hätten, für jeden haben", deswegen nehmen Anita und Christian die Fans kurzerhand mit auf ihre Hochzeitsreise.

"Marmor, Stein und Eisen bricht, aber Anitas und Christians Liebe nicht" – so hallt es in der Kirche. Auf der Hochzeitsfeier erklingt neben Schlagersänger Michael Holm natürlich auch Anitas Stimme: Sie schrieb nur für Christian ein eigenes Lied, das sie zum ersten Mal an der Hochzeit performte.

Auf die Frage des Moderators, ob Anita nun Christians Nachnamen angenommen hätte, antwortete sie geschickt: "Nein, wir heißen immer noch so, wie wir vorher geheißen haben." 

Anita Hofmann: Neue Wege als Moderatorin

Ob der gleiche Nachname oder nicht, Anita Hofmanns und Christian Filips Leben sind nun nicht nur privat, sondern auch beruflich eng verbunden. 2021 machte Anita eine Moderationsausbildung unter der Führung ihres Mannes. Hier lernte sie das Schneiden von Tönen und das Führen von Interviews. "Normalerweise bin ich immer diejenige, die interviewt wird. Und im Studio diese tausend Knöpfe zu bedienen, das hat richtig Spaß gemacht", erzählt Anita im SWR. Immer sonntags kann man die Sängerin nun bei der Sendung "Die Deutsche Musik Show" auf Radio Neckaralb hören.

Bodenständig geblieben – Wohnen im Ländle 

Als Oase der Ruhe beschreibt Anitaihre Wohnung im Mehrfamilien Haus. Auf der einen Seite wohnen ihre Eltern, auf der anderen Schwester Alexandra mit ihrer Familie. Gleich wenn Anita die Tür hereinkommt, strahlen sie die Gesichter ihrer Liebsten in Form einer Fotokollage an. Ansonsten findet sich nur wenig Deko: "Ich mag lieber das Cleanere. Lieber mal vereinzelt ein Accessoire, aber ansonsten nichts auf den Schränken." Ihre Heimat Meßkirch wollten weder Anita noch Alexandra verlassen – hier ist ihr Rückzugsort aus der lauten Schlagerwelt. "Wir sind auf dem Land groß geworden und hier haben wir unsere Freunde. Es ist wunderschön landschaftlich. Wir sind in der Nähe vom Donautal, nicht weit vom Bodensee– schöner kann man nicht wohnen."