Für die Grünen war es Ende Mai die erste Delle im sonst so glatt laufenden Bundestagswahlkampf: Wie sich herausstellte, hatte die Grünen-Vorsitzende und Spitzenkandidatin Annalena Baerbock von ihrer Partei Sonderzahlungen erhalten, diese aber bei