Es ist ein Skandal, wenn Kassenpatienten wochen- oder gar monatelang auf einen Facharzttermin warten müssen. Der Ärger der Patienten ist nur allzu verständlich, vor allem dann, wenn sie sehen, dass der privatversicherte Nachbar schneller eine Audienz beim Mediziner des Vertrauens bekommt.

Das könnte Sie auch interessieren

Ohne Zweifel ist Jens Spahn ein gravierendes Problem angegangen. Dass sein Gesetz den Praxis-Test bestehen wird, ist keineswegs sicher. Spahn macht den Ärzten Vorschriften und hofft auf den Applaus vieler Kassenpatienten. Die Mediziner müssen künftig auch Sprechstunden anbieten, zu denen Patienten ohne Termin kommen können. In der Realität arbeiten viele Praxen bereits jetzt am Anschlag. Mehr geht oft nicht, auch nicht unter Zwang oder für mehr Geld. Der Alltag eines Arztes besteht nicht nur aus Sprechstunden, er muss einen Betrieb leiten. An der Hauptursache für die Termin-Misere ändert das neue Gesetz nichts. Denn Deutschland leidet unter Ärztemangel, gerade im ländlichen Raum.