Der Bluttest auf das Down-Syndrom ist zu Recht umstritten, denn es handelt sich um eine Untersuchung, die weitreichende Folgen haben kann: Schon wenige Tropfen mütterlichen Bluts genügen, um einer Schwangeren sagen zu können, ob ihr Kind mit