Was sonst noch wichtig ist
Jahrestag Regierung und Bundeswehr gedenken Hitler-Attentätern
Stauffenbergs Bombe explodierte in unmittelbarer Nähe Hitlers – aber der Diktator überlebte. 75 Jahre nach dem gescheiterten Attentat erinnern Bundesregierung und Bundeswehr in einem Festakt an den 20. Juli 1944. Für Annegret Kramp-Karrenbauer der erste große Auftritt als neue Verteidigungsministerin.
Schweiz Endstation Flüchtlingsheim: Wo die Gewalt zu Hause ist
Im Kanton Zürich in der Schweiz wird die Betreuung minderjähriger unbegleiteter Flüchtlinge öffentlich-rechtlichen Institutionen oder privaten Betreibern überlassen. Mehrere Außenstellen im Kanton Zürich, die die AOZ betrieben hat, gerieten in Misskredit. Trotzdem bekommt der Dienstleister erneut den Auftrag für die nächsten fünf Jahre.
Eine symbolische Situation: Ein Mädchen muss sich gegen den Angriff eines älteren Jugendlichen wehren.
Zweiter Weltkrieg Stauffenbergs Bombe sollte Hitler töten
  • Vor 75 Jahren sollte eine Bombe den Diktator töten
  • Wie Stauffenberg zum Widerstand gegen die Nazis fand
  • Familiäre Wurzeln zwischen Stuttgart und Bodensee
Nach dem Ende der Monarchie: Die drei Söhne Stauffenberg, Berthold, Claus und Alexander (von links) mit ihrem Vater, dem vormaligen württembergischen Oberhofmarschall Alfred Graf von Stauffenberg.
Gesundheit Fast 500 Shisha-Bars stehen in Österreich vor dem Aus
Nach einem jahrelangen Zick-Zack-Kurs hat Österreich ein Rauchverbot für die Gastronomie beschlossen. Fast 500 Shisha-Bars droht wegen fehlender Ausnahmen daher das Aus – und dem Rauchverbot eine Verlängerung vor Gericht.
Ein Mann raucht eine Wasserpfeife.