Wegen einer möglichen Bedrohungslage hat die Polizei am Montagnachmittag alle Weihnachtsmärkte in der Düsseldorfer Innenstadt geräumt. Es habe eine „abstrakte Drohung von außen“ gegen die Märkte gegeben, sagte ein Düsseldorfer Polizeisprecher. Die Polizei habe sich deshalb entschlossen, sicherheitshalber die Märkte zu schließen. „Sicherheit muss Vorrang haben.“ Eine akute Gefahr bestehe jedoch nicht, betonte der Sprecher.

Alle Weihnachtsmärkte in der Düsseldorfer Innenstadt betroffen

Die Räumung der Märkte sei ohne Probleme verlaufen. Die Polizei sei vor Ort. Betroffen seien alle Weihnachtsmärkte in der Düsseldorfer Innenstadt. (dpa)