Ein schönes Frühstück, ein genüssliches Mittagessen – und dann ist Schluss, bis zum nächsten Morgen. Intervallfasten nennt sich das, und es wird immer populärer. Matthias Riedl ist Diabetologe, Ernährungsmediziner und Internist in Hamburg.Er