Das neue Saarbrücker Ermittler-Team des Tatorts ist in einem düsteren Fall auf der Suche nach einem Mörder, Märchen-Klassiker dürfen an Ostern nicht fehlen und Loriot sorgt für gute Laune – der Ostermontag verspricht gute Unterhaltung.

Komödie

Loriots Ödipussi: 16.10 Uhr, Das Erste

Eine Komödie von und mit Loriot (Vicco von Bülow) und seinem linkischen Charme als Kinofilm. Im Familienbetrieb hat Paul Winkelmann (Loriot) das Sagen, zu Hause steht er unter den Fittichen seiner resoluten Mutter (Katharina Brauren). Doch dann tritt die Psychologin Margarethe Tietze (Evelyn Hamann) in Pauls Laden – und bald auch in sein Leben.

Der deutsche Humorist Loriot, mit bürgerlichem Namen Vicco von Bülow. Er starb 2011 im Alter von 87 Jahren.
Der deutsche Humorist Loriot, mit bürgerlichem Namen Vicco von Bülow. Er starb 2011 im Alter von 87 Jahren. | Bild: Carmen Jaspersen/dpa

Karate Kid: 20.15 Uhr, kabel eins

Der 16-jährige Daniel (Ralph Macchio) hat in der Schule mit seinen Mitschülern zu kämpfen. Ein guter Freund ist ihm der japanische Hausmeister Miyagi. Bei ihm möchte Daniel Karate-Unterricht nehmen. In der Actionkomödie bringt er ihm alles bei, was man können muss, getreu seinem Motto: „Die höchste Kunst besteht darin, den Gegner ohne Kampf zu besiegen.“ Im Anschluss kommt um 23 Uhr „Karate Kid 2 – Entscheidung in Okinawa.“

Religion

Evangelischer Gottesdienst zum Ostermontag: 10 Uhr, Das Erste, SWR, NDR, SR

Der Gottesdienst wird live aus der Kreuzkirche Hamburg-Kirchdorf übertragen und steht im Zeichen von dem „langen Weg ins Leben“. Pastor Malte Detje wird in seiner Predigt auf die Geschichte zweier Freunde von Jesus eingehen. Nach dem Tod Jesus haben sie gemeinsam diese schwere Zeit durchgestanden und haben wieder zum Leben gefunden.

Entzünden der Osterkerzen für die katholischen Kerzen in der Seelsorgeeinheit Stockach im vergangenen Jahr. Dieses Jahr ist es das zweite Osterfest unter Pandemie-Bedingungen.
Entzünden der Osterkerzen für die katholischen Kerzen in der Seelsorgeeinheit Stockach im vergangenen Jahr. Dieses Jahr ist es das zweite Osterfest unter Pandemie-Bedingungen. | Bild: Christian Bär

Kinderfilm

Mein Lotta-Leben: Alles Bingo mit Flamingo!: 10.35 Uhr, ZDF

In der Verfilmung der Jugendbuchreihe kommt es zwischen der elfjährigen Lotta (Meggy Hussong) und ihrer Familie immer wieder zu Konflikten. Und als wäre das nicht schon genug, streitet sie sich mit ihrer Freundin Cheyenne (Yola Streese) wegen einer Party.

Der kleine Drache Kokosnuss – Auf in den Dschungel!: 16.35 Uhr, KIKA

Ab in den Dschungel: Im zweiten Kinofilm geht es für den Drachen Kokosnuss, Oskar und Matilda ins Ferienlager. Doch die Freude hält bei ihnen nicht lange an, weil sie auf der Dschungelinsel Wasserdrachen begegnen, denen sie feindselig gegenüberstehen. Dazu kommt noch, dass sie von fleischfressenden Pflanzen gejagt werden. Doch Kokosnuss hat alles im Griff.

Der Schauspieler Max von der Groeben bei der Filmpremiere des Films „Der kleine Drache Kokosnuss – Auf in den Dschungel!“. Der Animationsfilm über die Abenteuer des kleinen Feuerdrachen kam am 27. Dezember 2018 in die Kinos.
Der Schauspieler Max von der Groeben bei der Filmpremiere des Films „Der kleine Drache Kokosnuss – Auf in den Dschungel!“. Der Animationsfilm über die Abenteuer des kleinen Feuerdrachen kam am 27. Dezember 2018 in die Kinos. | Bild: Ursula Düren/dpa

Märchen

Der gestiefelte Kater: 8.25 Uhr, ZDF

Das 2009 produzierte TV-Märchen als moderne Interpretation mit Jennifer Ulrich als Prinzessin. Kater Minkus (Roman Knižka) verkuppelt den Müllersohn mit der Königstochter und gibt den bösen Hexenvogt (Jürgen Tarrach).

Der süße Brei: 13.35 Uhr, ZDF

Eine Geschichte über Habgier, Vertrauen und Liebe. Das Märchen handelt von der jungen Jola (Svenja Jung) , die den Zaubertopf sucht. Dieser soll die Hungersnot besiegen.

Musical

Rocketman: 20.15, Pro Sieben

Bei Pro Sieben steht der Montagabend ganz im Zeichen von Poplegende Elton John. Sein schneller Ruhm, aber auch das Akzeptieren seiner eigenen Homosexualität, Selbstzweifel oder Drogensucht: Das Leben des Ausnahmekünstlers wird als Musical inszeniert und zeigt die Stationen seiner Karriere und ihn als Privatperson. Im Anschluss an den Film läuft um 22.50 Uhr die Dokumentation „Elton John: A Singular Man“ und um 0 Uhr zeigt der Sender den Konzertmitschnitt „Elton John: The Million Dollar Piano live in Las Vegas“.

Elton John, einer der berühmtesten Musiker aus Großbritannien.
Elton John, einer der berühmtesten Musiker aus Großbritannien. | Bild: Matt Crossick/PA Wire/dpa

Dokumentarfilm

Frau.Macht.Kirche.: 18.15 Uhr, ZDF

Die Doku beleuchtet, wie Frauen dazu beitragen, die katholische Kirche zu modernisieren. Die Aktivistinnen fragen sich, was die katholische Kirche ohne Frauen wäre. Ihre Forderungen: Abschaffung des Pflichtzölibats, Forderung von Reformen und die Möglichkeit, dass auch Frauen Priesterinnen werden können.

Kreta – Leben auf der Insel der Götter: 19.15 Uhr, ZDF

Hohe Berge, wilde Schluchten und lange Strände: Das ist charakteristisch für Kreta. In dem Dokumentarfilm über die griechische Insel wird eine Familie vorgestellt, die in der Nähe der Hauptstadt Heraklion lebt.

Ein typisches Fischerboot dümpelt im glasklaren Wasser der romantischen Bucht von Matala auf Kreta in Griechenland.
Ein typisches Fischerboot dümpelt im glasklaren Wasser der romantischen Bucht von Matala auf Kreta in Griechenland. | Bild: Wolf-Dieter Guip

Abenteuer und Action

Harry Potter und der Orden des Phönix: 20.15 Uhr, SAT 1

Kehrt Lord Voldemort zurück? Alles deutet darauf hin. Doch niemand glaubt Harry (Daniel Radcliffe). Und das Ministerium für Zauberei setzt Schuldirektor Dumbledore Dolores Umbridge vor die Nase. Als die den Schülern das Zaubern verbietet, hat Harry eine Idee: Er gründet eine Geheimarmee.

Deepwater Horizon: 22 Uhr, ZDF

Gas und Öl schießen unkontrolliert an die Oberfläche und gehen in Flammen auf: Bei der Bohrinsel „Deepwater Horizon“ im Golf von Mexiko kam es im Jahr 2010 zu einer Katastrophe, bei der elf Menschen gestorben sind und fast drei Monate Öl in den Ozean floss. Peter Berg verfilmt die Naturkatastrophe mit Mark Wahlberg als heldenhaftem Williams.

Boote versuchen den Brand auf der Ölplattform Deepwater Horizon im Golf von Mexiko im April 2010 zu löschen.
Boote versuchen den Brand auf der Ölplattform Deepwater Horizon im Golf von Mexiko im April 2010 zu löschen. | Bild: dpa

Krimi/Thriller

15:17 nach Paris: 23.40 Uhr, ZDF

In Brüssel stieg am 21. August 2015 ein schwer bewaffneter Mann in den Hochgeschwindigkeitszug von Amsterdam nach Paris ein. Nachdem er auf Passagiere schoss, wurde er von drei jungen Amerikanern, die auf Europareise waren, überwältigt. Regisseur Clint Eastwood hat die Heldenstory der drei verfilmt.

Tatort: Der Herr des Waldes: 20.15 Uhr, Das Erste

Mit einem düsteren Fall hat es das neue Saarbrücken-Ermittlerteam in seiner zweiten Folge zu tun. Die Schülerin Jessi wird mit Bissspuren und einem Zweig im Mund tot im Wald gefunden. Neben den Kommissaren Hölzer und Schürk sind die Ermittlerinnen Esther Baumann (Brigitte Urhausen) und Pia Heinrich (Ines Marie Westernströer) zu sehen.

Wer hat Jessi Pohlmann (Caroline Hartig, unten) ermordet? Das Ermittlerteam beginnt mit der Arbeit: Hauptkommissare Leo Hölzer (Vladimir Burlakov, links-rechts) und Adam Schürk (Daniel Sträßer), Hauptkommissarinnen Esther Baumann (Brigitte Urhausen) und Pia Heinrich (Ines Marie Westernströer) sowie Rechtsmedizinerin Dr. Henny Wenzel (Anna Böttcher) in einer Szene.
Wer hat Jessi Pohlmann (Caroline Hartig, unten) ermordet? Das Ermittlerteam beginnt mit der Arbeit: Hauptkommissare Leo Hölzer (Vladimir Burlakov, links-rechts) und Adam Schürk (Daniel Sträßer), Hauptkommissarinnen Esther Baumann (Brigitte Urhausen) und Pia Heinrich (Ines Marie Westernströer) sowie Rechtsmedizinerin Dr. Henny Wenzel (Anna Böttcher) in einer Szene. | Bild: Manuela Meyer/SR-Kommunikation/ARD/dpa