Neben Klassikern und TV-Märchen warten neue Filme darauf, gesehen zu werden. Die Zuschauer werden beim Traumschiff mit auf eine Reise auf die Malediven genommen, tauchen in die Welt eines Undercover-Polizisten ein oder werden in die Zeit um 932 nach Christus versetzt. An welche weiteren Orte Sie sich mithilfe des Oster-Fernsehprogramms gedanklich begeben können, zeigen wir Ihnen in unserer Übersicht.

Oster-Klassiker

Rumpelstilzchen: 8.25 Uhr, Das Erste

Sich für eine Stunde in eine andere Welt versetzen – das gelingt mit diesem Märchenklassiker, der an Ostern nicht fehlen darf. In der Verfilmung aus dem Jahr 2009 wirkt Müllerstochter Lisa (Julie Engelbrecht) mit, die aus Stroh Gold spinnen soll. Sonst droht der König, ihre Familie zu bestrafen. Doch Rumpelstilzchen (Robert Stadlober) eilt zur Hilfe.

Die größte Geschichte aller Zeiten: 15.55 Uhr, 3sat

Vom Leben Jesu – von der Geburt im Stall von Bethlehem bis zu seiner Kreuzigung, Auferstehung und Himmelfahrt – handelt dieses Bildepos aus dem Jahr 1965. Max von Sydow, der am 8. März 2020 mit 90 Jahren verstorben ist, spielt die Hauptfigur Jesus von Nazareth. Hollywood-Legende Charlton Heston schlüpft in die Rolle von Johannes dem Täufer.

Der schwedische Schauspieler Max von Sydow lächelt auf einer Pressekonferenz der Berlinale. Er starb im März 2020 im Alter von 90 Jahren.
Der schwedische Schauspieler Max von Sydow lächelt auf einer Pressekonferenz der Berlinale. Er starb im März 2020 im Alter von 90 Jahren. | Bild: Tim Brakemeier/dpa

Marry Poppins: 20.15 Uhr, Disney Channel

Der Disney-Klassiker aus dem Jahr 1910 spielt in London. Im Mittelpunkt steht das Ehepaar Banks, das auf der Suche nach einer Erzieherin für ihre beiden Kinder ist. Sie entscheiden sich schließlich für Mary Poppins (Julie Andrews). Diese hat magische Kräfte und setzt sie dafür ein, mit den Kindern der Banks in ein Fantasie-Land zu reisen.

Komödie

Die Ritter der Kokosnuss: 22.05 Uhr, RTL 2

Die Komiker-Truppe Monty Python zeigt, wie die Zeit 932 nach Christus war. König Artus durchwandert das damals noch relativ unbehauste England, um Ritter für seine Tafelrunde zu suchen. Mit ihnen möchte er das Reich von den einfallenden Franzosen befreien und den Heiligen Gral erobern. Doch die Ritter stellen sich als untauglicher als gedacht heraus und sein Unternehmen wird schon bald von Rückschlägen heimgesucht.

Der Prinz aus Zamunda: 20.15 Uhr, kabel 1

Akeem (Eddie Murphy), Prinz des afrikanischen (Fantasie-)Staates Zamunda, hat für alles seine Gehilfen. Auch die Brautschau ist Staatssache. Doch dann brennt er durch, um seine Queen selbst zu wählen und sucht im New Yorker Stadtteil Queens nach einer Auserwählten. Erst muss sich der quirlige Monarch aber als Hilfskraft in einem Schnellrestaurant durchschlagen.

Das Leben des Brian: 20.15 Uhr, RTL 2

Das Leben des Brian – eine Parodie aus dem Jahr 1979 von Terry Jones mit den Schauspielern Graham Chapman, John Cleese und Terry Gilliam.

Erzählt wird die Geschichte von Brian (Graham Chapman). Er wird an einem 25. Dezember in einer Scheune geboren, nicht weit entfernt von Jesus‘ bekanntem Futtertrog in Betlehem. Doch sein Geburtsort wird ihm zum Verhängnis, da er immer wieder für den Messias gehalten wird. Brian wird ausgebeutet, beschimpft und manipuliert. Und für die Volksfront von Judäa soll er die Römer vertreiben.

Das könnte Sie auch interessieren

Romantik

Das Traumschiff: 20.15 Uhr, ZDF

Wen das Fernweh plagt, der kann sich am Ostersonntag wenigstens gedanklich in Richtung Südsee träumen. In einer neuen Ausgabe „Das Traumschiff“ nimmt Kapitän Max Parger (Florian Silbereisen) Kurs auf die Malediven und das Thaa-Atoll. Ein neues Gesicht ist auch zu sehen: Collien Ulmen-Fernandes als neue Schiffsärztin.

Mit Dr. Delgado (Collien Ulmen-Fernandes) bekommen Kapitän Max Parger (Florian Silbereisen) und Staffkapitän Martin Grimm (Daniel Morgenroth) Verstärkung an Bord des TV-“Traumschiffs“.
Mit Dr. Delgado (Collien Ulmen-Fernandes) bekommen Kapitän Max Parger (Florian Silbereisen) und Staffkapitän Martin Grimm (Daniel Morgenroth) Verstärkung an Bord des TV-“Traumschiffs“. | Bild: Dirk Bartling/ZDF/dpa
Das könnte Sie auch interessieren

Unternehmen Petticoat: 20.15 Uhr, 3sat

Klassisch und romantisch: Captain Sherman trifft auf fünf gutaussehende US-Krankenschwestern. So lassen lassen ihn die Frauen sein kaputtes U-Boot schnell vergessen. Die Komödie von Blake Edwards war schon für einen Oscar nominiert.

Religion

Der SÜDKURIER zeigt die Gottesdienste aus dem Freiburger Münster und der Christuskirche zum Ostersonntag. Hier können Sie die Übertragung live ansehen. Außerdem gibt es diese weiteren digitalen Gottesdienste der evangelischen und katholischen Kirche:

Evangelischer Gottesdienst: 9.30 Uhr, ZDF

Der ZDF-Fernseh-Ostergottesdienst in der Johanneskirche in Eltville-Erbach unter dem Motto „Trotzdem Zuversicht“ will das Leben und die Hoffnung feiern. Die Predigt hält die Hamburger Bischöfin Kirsten Fehrs. Für die Musik sorgen Blechbläser der Gemeinde, die Gesangssolistin Paula Dosch und ein Vokalensemble. An der Orgel ist Andreas Karthäuser.

Ostern in Rom: 10 Uhr, Das Erste, BR, SWR, SR

Beim Gottesdienst mit Papst Franziskus dürfen wegen der Corona-Pandemie nur wenige Gläubige unter Berücksichtigung der Sicherheitsauflagen an den Feierlichkeiten auf dem Petersplatz und in Sankt Peter teilnehmen. Im Anschluss an den Gottesdienst spendet Papst Franziskus den apostolischen Segen „Urbi et Orbi“.

Polizisten auf dem Petersplatz während des Angelus-Gebets. Papst Franziskus muss wegen der Corona-Pandemie zum zweiten Mal in Folge Ostern in deutlich reduzierter Form feiern.
Polizisten auf dem Petersplatz während des Angelus-Gebets. Papst Franziskus muss wegen der Corona-Pandemie zum zweiten Mal in Folge Ostern in deutlich reduzierter Form feiern. | Bild: Grzegorz Galazka/Mondadori Portfolio via ZUMA/dpa

Kinderfilm

Die Häschenschule – Jagd nach dem goldenen Ei: 14.40 Uhr, KIKA

Hasenjunge Max lebt allein auf einer Verkehrsinsel in der Stadt und schlägt sich durch. Sein größter Traum: Gang-Mitglied bei den „Wahnsinns-Hasen“ zu werden. Um seinen Kumpels zu beweisen, dass er das schaffen kann, steuert er ein Flugzeug. Dieses bringt ihn aber wegen einer Windböe durch Zufall in die Häschenschule, fernab seiner Stadt. Die Ausbildungsstätte für Osterhasen taugt dem verwöhnten Stadtlümmel zunächst so gar nicht. Hat Max dennoch das Zeug, ein echter Osterhase zu werden?

Peter Hase: 15.05 Uhr, ZDF

Peter Hase, der von Christoph Maria Herbst gesprochen wird, lässt viele Kinderaugen strahlen. Der Hase und seine Freunde wollen ihre Hoheit über Mr. McGregors Garten mit all seinen köstlichen Rüben und Kräutern verteidigen. Peter und seine Freunde lassen nichts unversucht, um sich nicht aus dem Paradies vertreiben zu lassen.

Das könnte Sie auch interessieren

Dokumentarfilm

Mick Jagger – Der gemachte Rebell? 13.25 Uhr, ZDF

In der 211. Folge von ZDF History dreht sich alles um den Frontmann der Rolling Stones: Mick Jagger. Wie der ehemalige BWL-Student zum Bürgerschreck und Sexsymbol wurde, durchleuchten Musikexperten, Zeitgenossen und Biograf Philip Norman.

Mick Jagger spielt mit seinen Bandkollegen von den Rolling Stones (hinten von links) Ron Wood, Charlie Watts und Keith Richards ein Konzert im Jahr 2019 in Pasadena in den USA.
Mick Jagger spielt mit seinen Bandkollegen von den Rolling Stones (hinten von links) Ron Wood, Charlie Watts und Keith Richards ein Konzert im Jahr 2019 in Pasadena in den USA. | Bild: Chris Pizzello/Invision/AP/dpa

Abenteuer und Action

Avengers: InfinityWar: 22.55 Uhr, Pro Sieben

Finsterling Thanos (Josh Brolin) möchte die sechs Infinity-Steine zum Mosaik des Bösen verbinden. Sein Ziel: die Menschheit auslöschen. Um das zu verhindern, schließen sich die Avengers um Iron Man & Co. mit anderen Heroen zusammen — von Doctor Strange bis zu den Guardians of the Galaxy.

2 Guns: 23 Uhr, RTL

In der Actionkomödie müssen seit zwölf Monaten der DEA Agent Bobby Trench und der U.S. Naval Intelligence Officer Michael Stigman gegen ihren Willen zusammenarbeiten, weil sie undercover in ein Drogen-Syndikat eingeschleust wurden. Sie misstrauen sich, werden bei einem gemeinsamen Versuch, Millionen von Dollar sicherzustellen, erwischt und von ihren Vorgesetzten fallen gelassen.

Da sie nun jeder im Gefängnis oder tot sehen möchte, gibt es nur noch eine Person, der sie ihr Vertrauen schenken können – nämlich den jeweils anderen. Sehr zum Leidwesen ihrer Verfolger.

Krimi

Tatort: 20.15 Uhr, ARD

Das Ermittlerduo Batic und Leitmayr ermittelt am Münchner Eiskanal in der Surfer-Szene wegen eines Mordes. In der neuen Folge muss sich Franz Leitmayr (Udo Wachtveitl) mit seiner eigenen Vergangenheit auseinandersetzen und mit einem alten Freund abrechnen.

Kommissar Beck – Undercover: 22 Uhr, ZDF

Um Mord geht es auch bei Kommissar Beck. Der junge Drogendealer Sandor Mokhtar wird ermordet. Die Ermittlungen führen zu einem Streit mit Fredén. Er hat den Undercover-Polizisten Josef Eriksson in das Drogen-Netzwerk eingeschleust.

In der Küche des Kommissariats gönnt sich das Team, bestehend aus Steinar Hovland (Kristofer Hivju, links), Oskar Bergman (Måns Nathanaelsson, 2.von links), Martin Beck (Peter Haber, Mitte) und Alexandra Beijer (Jennie Silfverhjelm, 2. von rechts) eine kurze Verschnaufpause. Mit dabei Martins Tochter Inger Beck (Rebecka Hemse, rechts).
In der Küche des Kommissariats gönnt sich das Team, bestehend aus Steinar Hovland (Kristofer Hivju, links), Oskar Bergman (Måns Nathanaelsson, 2.von links), Martin Beck (Peter Haber, Mitte) und Alexandra Beijer (Jennie Silfverhjelm, 2. von rechts) eine kurze Verschnaufpause. Mit dabei Martins Tochter Inger Beck (Rebecka Hemse, rechts). | Bild: ZDF/Johan Paulin
Das könnte Sie auch interessieren