Die Feuerwehrbehörde Cal Fire hat auf http://www.fire.ca.gov/general/firemaps größere Brandherde sowie bereits eingedämmte Feuer in Kalifornien markiert. Urlauber können so ihre Reiseroute gegebenenfalls anpassen. Besonders bedroht ist derzeit Süd-Kalifornien von den Waldbränden - genauer Los Angeles und sein Reichenviertel Bel Air. Auch die verkehrsreiche Interstate 405 wurde teilweise gesperrt.