• 2013: Mariah Carey (48): „Ich singe live!“ – Die Pop-Diva dementiert nach einem TV-Auftritt, Playback gesungen zu haben, bewegte dabei aber so schlecht die Lippen synchron, dass für Fans und Twitternutzer feststeht: gelogen!
  • 2005: Angelina Jolie (43): ... zu den Vorwürfen, eine Affäre mit Schauspielkollege Brad Pitt (55) zu haben, der zu dieser Zeit noch mit Jennifer Aniston (49) verheiratet war: „Ich habe nichts mit Brad Pitt. Nein, absolut nicht.“ Danach folgten zwölf glückliche Jahre Brangelina.

Hollywood-Schauspielerin Angelina Jolie und Schauspieler Brad Pitt waren lange ein Paar.
Hollywood-Schauspielerin Angelina Jolie und Schauspieler Brad Pitt waren lange ein Paar. | Bild: (dpa)
  • 2005: Chiara Ohoven (34): ... auf die Frage, warum sie plötzlich solche Schlauchbootlippen hat: „Alles echt! Vielleicht kommen sie jetzt besser zur Geltung, weil meine Haare heller sind.“ Später gab sie den Schönheits-Schummel zu.

Chiara Ohoven.
Chiara Ohoven. | Bild: Imago
  • 1985: Whoopi Goldberg (63): ...ergatterte nur durch eine Lüge die Rolle in ihrem ersten großen Kinohit „Die Farbe Lila“. Sie machte sich sechs Jahre älter: „Niemand wollte mich anstellen, alle waren der Meinung, ich sei zu jung“, gab sie später zu.

US-Schauspielerin Whoopi Goldberg wurde mit dem Film „Die Farbe Lila“ weltberühmt.
US-Schauspielerin Whoopi Goldberg wurde mit dem Film „Die Farbe Lila“ weltberühmt. | Bild: Mike Nelson/dpa
  • 1961: DDR-Politiker Walter Ulbricht (†80): ... zwei Monate, bevor mit dem Mauerbau zwischen Ost- und Westdeutschland begonnen wurde: „Niemand hat die Absicht, eine Mauer zu errichten.“

Der 1. Sekretär der SED und Vorsitzende des Staatsrates der DDR, Walter Ulbricht, aufgenommen am 19. Januar 1970 in Ostberlin (DDR) während einer Rede.
Der 1. Sekretär der SED und Vorsitzende des Staatsrates der DDR, Walter Ulbricht, aufgenommen am 19. Januar 1970 in Ostberlin (DDR) während einer Rede. | Bild: Konrad Giehr/dpa