Panorama

Porträt Sie war die Sex-Ikone der 68er: Was macht Uschi Obermaier heute?
Die gebürtige Münchnerin Uschi Obermaier war das schönste Gesicht der 1960er Jahre, wohnte in der berühmten Kommune 1, arbeitete als Fotomodell, Schauspielerin und Musikerin – und ging mit den Rolling Stones ins Bett. Heute entwirft sie in Portugal Schmuck.
Uschi Obermaier in Topanga Canyon, östlich von Malibu. Kalifornien hat sie verlassen, weil die ständigen Waldbrände in diesem Bundesstaat sie beunruhigen, und weil Los Angeles eher etwas für junge Leute sei – und sehr teuer.
Berlin Design aus Südafrika: Berliner Modewoche gestartet
Die Berliner Fashion Week beginnt mit ziemlich verrückten Bildern. Den Laufsteg eröffnen vier Designer aus Südafrika. In den Metropolen des Kontinents etablieren sich immer mehr Modeschöpfer - doch sie kämpfen auch gegen Billigmode aus Europa.
Ein Hingucker bei der Show von Rich Mnisi: Ein Design mit auffälligen lila Rüschen.
Konstanz/Bad Wörishofen Als Rentner am See leben: Altersmigration in Ferienregionen
Häufig verlegen Senioren ihren Altersruhesitz an Ferienorte. Besonders beliebt: der Bodensee und das Allgäu. Schwimmbad, Sauna, Kosmetikstudio und der Blick auf die Alpen – all-inclusive. Doch der Zuzug betuchter Senioren birgt auch Herausforderungen für die Regionen.
Ein älteres Paar sitzt auf einer Bank im Grünen.