Geboren wurde er in Friedrichshafen, aufgewachsen ist er in Ravensburg und auch heute noch betont Rapper Kay One – bürgerlich Kenneth Glöckler, mittlerweile Kenneth Brodowski – in Interviews seine schwäbische Herkunft.

Richtig los mit dem Ruhm ging es, als der bekannte Rapper Bushido ihn 2007 bei seinem Label „Ersguterjunge“ unter Vertrag nahm. Aus Freundschaft wurde schließlich Feindschaft: Die beiden führten von 2012 bis 2021 einen öffentlich ausgetragenen Streit, wie es ihn in der Geschichte des deutschen Hip Hop wohl kein zweites Mal gab.

Wie alt ist Kay One?

Kay One wurde am 7. September 1984 in Friedrichshafen geboren. Er ist Ende 2022 also 38 Jahre alt.

Wo kommt Kay One her?

Kay One wuchs am Bodensee auf. Geboren wurde er in Friedrichshafen, aufgewachsen ist er aber in der Stadt Ravensburg, wo er auch die Realschule besuchte. Da er von der Schule flog, hat er keinen Schulabschluss. „Ich habe am Bodensee noch sehr viele Freunde und verbringe deshalb so viel freie Zeit wie es geht dort“, sagte er in einem Interview. Und: ‚Ich bin voll und ganz ein Schwabe.‘ 

Wer sind Mutter und Vater von Kay One?

Die Eltern von Kay One sind Oliver Brodowski und Anne Bagadiong. Oliver Brodowski ist allerdings nicht Kenneth Glöcklers leiblicher Vater, sondern sein Stiefvater. Über den leiblichen Vater ist in der Öffentlichkeit nichts bekannt. Oliver Brodowski managt Kay One seit 2012, die beiden haben ein enges Verhältnis.

Kay One 2017 bei der Aktion „Finger vom Handy“ in München.
Kay One 2017 bei der Aktion „Finger vom Handy“ in München. | Bild: Matthias Bald/dpa

Wie kam Kenneth Glöckler zum Rappen?

In einem Interview mit dem SÜDKURIER erzählte Kay One ausführlich davon, wie er zum Rappen kam. Mit 13 Jahren fing er an – zunächst als Kenneth Glöckler. Auslöser sei sein Bruder gewesen. „Wir waren mit einem Kumpel von ihm im Wald und der hat plötzlich angefangen, über all das zu freestylen, was wir gerade gemacht haben. Das fand ich erstaunlich“, sagte Glöckler in dem 2008 erschienen Gespräch. Danach habe er geübt, die ersten drei bis vier Jahre Freestyles, und sei auf Battles gegangen.

Wie wurde Kenneth Glöckler bekannt?

Eine wichtige Station für Kenneth Glöcklers Erfolg war sicherlich der Wettbewerb „Royal Rumble“ in Stuttgart. Ihn gewann Kenneth Glöckler 2001, da war er 16 Jahre alt. Knapp ein Jahr später hatte er seinen ersten Plattenvertrag in der Tasche, beim Label „Royal Bunker“. Da rappte er aber nicht als Kay One, sondern gemeinsam mit Kollege Jaysus als Chablife. 2005 trennten sich Chablife und Kenneth Glöckler stieg beim Label „German Dream“ von Rapper Eko Fresh ein. Dafür zog er nach Köln. Schon 2006 ging‘s jedoch wieder zurück an den Bodensee. Die Zeit in Köln und kurz danach bezeichnete er in einem Interview mit der Zeitschrift Bravo als persönlichen Tiefpunkt.

Rapper Eko Fresh.
Rapper Eko Fresh. | Bild: Kultuladen

Wie lernten sich Bushido und Kay One kennen?

Kenneth Glöckler und Bushido lernten sich Ende des Jahres 2006 bei einem Auftritt von Kay One in der Schweiz kennen. Sie verstanden sich gleich so gut, dass sie zusammen in der Schweiz Silvester feierten. Und am 1. Januar 2007 zog Kenneth Glöckler zu Bushido nach Berlin. „Ich bin mit nichts vom Bodensee gegangen und mit nichts in Berlin angekommen“, so Glöckler. Er sei mit leeren Händen dagestanden, bevor er Bushido kannte, sagte er im SÜDKURIER-Interview auch.

2007 stieg Glöckler als Kay One bei Bushidos Label „Ersguterjunge“ ein. „Ich bin Bushido echt unendlich dankbar für diese riesengroße Chance“, sagte er in dem Gespräch. Und damit begann der große Durchbruch in der Rap-Szene: Bis 2012 dauerte diese Zusammenarbeit an. Aus ihr resultierten mehrere Songs mit Bushido und in der Szene bekannte Rapper wie Fler, drei Alben insgesamt – davon zwei Soloalben „Kenneth allein zu Haus“ und „Prince of Belvedair“ -, zwei Kinoauftritte – in der Bushido-Biografie „Zeiten ändern dich“ und in „Horst Schlämmer“ – und zig Bühnenauftritte.

Kay One als DSDS-Juror in Köln.
Kay One als DSDS-Juror in Köln. | Bild: Oliver Berg

2007 war Kay One das erste Mal in den Top 100 der Deutschen Charts, um genau zu sein auf Platz 57: Mit der Single „Alles Gute kommt von unten“, die er gemeinsam mit Bushido und dem Rapper Chakuza aufgenommen hatte. Die Single ist Teil des Albums „Alles Gute kommt von unten“ mit Beiträgen von verschiedenen Künstlern des Labels „Ersguterjunge“.

Wie viele Alben von Kay One gibt es?

Kay One hat insgesamt sechs Solo-Alben veröffentlicht.

Album Nummer 1: „Kenneth allein zu Haus“ (2010)

Das Debüt des schwäbischen Rappers Kay One erschien am 7. Mai 2010 beim Label „Ersguterjunge“. Die Single „Ich brech die Herzen“ erreichte Platz 67 der deutschen Charts, das Album selbst stieg auf Platz 7 der deutschen Albumcharts ein. Mit Kay One rappen auf „Kenneth allein zu Haus“ unter anderem Bushido, Frauenarzt und Fler. Das Video zur zweiten Single ‚Style und das Geld‘ ist auf Youtube 51 Millionen Mal angeschaut worden.

Album Nummer 2: „Prince of Belvedair„ (2012)

2012 brachte Kay One sein zweites Solo-Album „Prince of Belvedair“ beim Label „Ersguterjunger“ raus. „Prince of Belvedair“ erreichte Platz vier der deutschen Albumcharts, die Single „I Need a Girl“ erreichte Platz 29 der Singlecharts.

Album Nummer 3: „Rich Kidz„ (2013)

Das dritte Soloalbum von Kay One heißt „Rich Kidz“ und kam 2013 auf den Markt. Es ist das erste Album, das nicht mehr von Bushidos Label „Ersguterjunge“ veröffentlicht wurde. Stattdessen veröffentlichte Kay One es über sein eigenes Label „AP Allstars“. „Rich Kidz“ erreichte Platz 1 der Albumcharts. Die erste Single „V.I.P.“ erreichte Platz 4 der deutschen Singlecharts.

Album Nummer 4: „J.G.U.D.Z.S. – Jung genug um drauf zu scheissen„ (2015)

Das vierte Soloalbum von Rapper Kay One heißt „J.G.U.D.Z.S. – Jung genug um drauf zu scheissen“ und erschien im Juni 2015. Das Label dahinter ist wieder ein eigenes: „Prince Kay One GmbH“. Geschäftsführer des Unternehmens: Kenneth Brodowski. Kay One hat also mittlerweile den Namen seines Stiefvaters Oliver Brodowski angenommen. In Deutschland schaffte das Album Platz vier in den Charts, in Österreich Platz 2 und in der Schweiz sogar Platz 1. Die höchste Chart-Position der Single „AMG“ war Platz 54.

Album Nummer 5: „Der Junge von damals“ (2016)

Im Jahr 2016 veröffentlichte Kay One sein fünftes Soloalbum mit dem Titel „Der Junge von damals“. Das Label dahinter ist „Prince Kay One GmbH“. Es erreichte in Deutschland Platz 3 der Albumcharts.

Album Nummer 6: „Makers Gonna Make„ (2018) mit Hit „Señorita“

Das sechste Solo-Album von Kay One heißt „Makers Gonna Make“ und kam im September 2018 auf den Markt. Es ist das bisher erfolgreichste Album von Kay One. Die Single „Señorita“, ein Duett mit dem Sänger Pietro Lombardi, schaffte es in Deutschland und Österreich an die Chart-Spitze. Über eine Million Mal wurde die Single verkauft und bekam damit Diamant-Status.

Wie lange haben sich Bushido und Kay One gestritten?

Der Streit zwischen Bushido und Kay One dauerte von 2012 bis 2021. Alles fing damit an, dass Kay One im April 2012 ankündigte, dass er sich von Bushidos Label „Ersguterjunge“ verabschieden will. Wenige Tage zuvor hatte Bushido beim Deutschen Patent- und Markenamt ‚Kay One als Marke angemeldet – was Kay One ganz und gar nicht gefiel. Öffentlich sagte er, man wolle seine Karriere beenden und legte Widerspruch ein, später folgte ein Antrag auf Löschung. Zu den Vorwürfen, er wolle Kay Ones Karriere zerstören, sagte Bushido im Online-Rapmagazin 16Bars: „Ja, ich will ihn rasiern“. Was folgte, ist einer der längsten, öffentlich ausgetragenen Streits in der Geschichte des deutschen Hip-Hop.

Das lässt sich Kay One nicht nehmen. So gut wie jedes Jahr geht er aufs Münchner Oktoberfest, auch 2022 feierte er im Käfer-Zelt.
Das lässt sich Kay One nicht nehmen. So gut wie jedes Jahr geht er aufs Münchner Oktoberfest, auch 2022 feierte er im Käfer-Zelt. | Bild: Felix Hörhager

Im Rahmen dessen machten sich die Rapper gegenseitig schwere Vorwürfe: Etwa, dass Bushido eine Marionette der Mafia sei, dass Kay One pädophil sei, dass Bushido seine Texte nie selbst schreibe – und noch viel mehr. Musikalisch ausgetragen wurde der Streit in den von 2013 bis 2014 veröffentlichten Tracks „Leben und Tod des Kenneth Glöckler“, „Nichts als die Wahrheit“ und „Tag des Jüngsten Gerichts“. Bei SternTV behauptete Kay One dann öffentlich, er sei Sklave der Familie Abou-Chaker gewesen und Bushido sei dies ebenfalls. Danach stand Kay One unter Polizeischutz. 

Haben sich Bushido und Kay One vertragen?

Im Mai 2020 machte Bushido Kay One auf Instagram ein Friedensangebot. Im Januar 2021 verkündete Kay One – ebenfalls auf Instagram – dass sich die beiden vertragen hätten.

Wann war Kay One in der Jury von DSDS?

Kay One saß 2014 in der Jury der Casting-Show „Deutschland sucht den Superstar“. Neben Kay One bewerteten in der elften Staffel der RTL-Show Dieter Bohlen, Marianne Rosenberg und die Frontfrau der Band Mia, Mieze Katz, die Nachwuchssänger. Kay One fiel durch viel Pöbeleien auf und war in der nachfolgenden Staffel nicht mehr Teil der Show.

Das DSDS-Jurorenteam der elften Staffel: Sängerin Marianne Rosenberg, Sängerin Mieze Katz, der Rapper Prince Kay One und Produzent ...
Das DSDS-Jurorenteam der elften Staffel: Sängerin Marianne Rosenberg, Sängerin Mieze Katz, der Rapper Prince Kay One und Produzent Dieter Bohlen (von links nach rechts) | Bild: Henning Kaiser

Wo wohnt Kay One?

Kay One wohnt derzeit in Grünwald bei München.

Hat Kay One eine Freundin?

Kay One war bis 2008 mit Mandy Capristo, der Sängerin der deutschen Band Monrose, liiert. Seither ist nichts über eine neue Frau an der Seite des Schwaben bekannt. Auf Instagram ist er häufig mit der Sängerin und Moderatorin Viktoria Swarovski zu sehen, immer wieder spekulieren Fans, ob zwischen den beiden mehr als Freundschaft ist. Allerdings ist Swarowski seit 2017 verheiratet – und Kay One und sie, sagen beide, sind einfach sehr gute Freunde.

Warum hört man nichts mehr von Kay One?

Viele Fans fragen sich im Jahr 2022, warum man so lange nichts mehr von Kay One gehört hat. So ganz stimmt das nicht: Auf Instagram hält er seine Fans über seinen Glamour-Lifestyle auf dem Laufenden. Im Juni 2022 hatte er einen wichtigen und öffentlich beachteten Auftritt: Vor Gericht. Er ist Zeuge im Prozess Bushido gegen Arafat Abou-Chaker. Eben der Abou-Chaker und ehemaliger Freund von Bushido, über den Kay One nach der Trennung vom Bushido-Label „Ersguterjunge“ sagte, er habe ihn bedroht. Vor Gericht allerdings kann sich Kay One an die zehn Jahre zurückliegenden Ereignisse nicht erinnern. Musikalisch hingegen tut sich was. So kündigte er im November 2022 an, dass es Ende des Monats neue Musik geben werde.

Kay Ones neuer Song „Down Jacket“

Der neue Song, den Kay One nach langer Auszeit am 25. November schließlich herausbrachte, heißt ‚Down Jacket. Er wurde produziert vom deutschen Musikproduzenten und Songwriter Stard Ova. Die Fans kommentierten unter dem Youtube-Video und auf Instagram begeistert: Endlich sei der alte Kay One zurück, der hart und schnell rappte wie früher, so die einhellige Meinung.