Nach einer Attacke auf den Comedian Oliver Pocher hat die Polizei in Dortmund Ermittlungen wegen Körperverletzung aufgenommen. Der Beschuldigte ging am Rande des Boxkampfs des früheren Weltmeisters Felix Sturm am Samstagabend auf Pocher zu und schlug dem 44-Jährigen ins Gesicht. Die Tat ließ der Angreifer filmen und im Internet veröffentlichen.

Das könnte Sie auch interessieren

Bei dem Angreifer soll es sich um einen Rapper handeln. Auf seiner inzwischen nicht mehr erreichbaren Instagram-Seite soll er den Clip der Attacke veröffentlicht haben. Auf diesem ist zu sehen, wie der Mann Pocher mit voller Wucht ins Gesicht schlägt. Pocher, der an der Seite des früheren Fußballtrainers Christoph Daum den Boxkampf verfolgte, stand danach erkennbar geschockt auf und ging zum Sicherheitspersonal in der Halle. Die Polizei wollte zunächst keine weiteren Angaben zu der Sache machen. (dpa)