Boulevard

Frankfurt/Main Jo Nesbø: Mit Krimi-Einnahmen gegen Analphabetismus
Jo Nesbø legt mit «Messer» seinen zwölften Harry-Hole-Roman vor. Der Norweger ist einer der erfolgreichsten Thriller-Autoren der Welt, liest aber selbst keine Krimis. Ein Interview über Hemingway und Bukowski, die Unzuverlässigkeit Hollywoods und die Fliege an der Wand.
Jo Nesbø hat eine Stiftung gegründet, die Analphabetismus in Entwicklungsländern bekämpft.
London Autorinnen Evaristo und Atwood gewinnen Booker-Preis
Es ist ein kleiner Eklat in der britischen Literaturszene: Der Booker-Preis wird in diesem Jahr geteilt, obwohl die Regeln das inzwischen verbieten. Geehrt werden zwei Frauen, die über Frauen schreiben.
Die kanadische Autorin Margaret Atwood hat den Booker-Literaturpreis gewonnen.
München Beatrice Egli sorgt sich um kranken Konzertbesucher
Schockmoment für Beatrice Egli und ihre Fans: Bei ihrem Konzert in München kam es zu einem Notarzteinsatz. Ein Zuschauer war zusammengebrochen, an den sich die Sängerin jetzt auf Instagram persönlich wendet.
Beatrice Egli hat ein großes Herz.
Wien Caravaggio und Bernini in Wien
Die römische Malerei und Bildhauerei des 17. Jahrhunderts entdeckt die Wucht der Gefühle. Die Stars der Zeit heißen Caravaggio und Bernini. Der eine von beiden tötete im Zorn im wirklichen Leben.
Die Ausstellung "Caravaggio & Bernini" ist vom 15. Oktober 2019 bis 19. Januuar 2020 im Kunsthistorischen Museum zu sehen.
Berlin 92 - 91 - 90 Jahre Countdown
Nach einem «3... 2... 1...» startet die Crew im Science-Fiction «Frau im Mond» ins All. Neben der Raumfahrt prägt Fritz Langs Stummfilm bis heute, wie wir auf ein großes Ereignis hinzählen - nämlich rückwärts.
Countdown-Uhr in Cap Canaveral.