Die Beziehung von Pink und Carey Hart als durch und durch harmonisch zu bezeichnen, wäre ziemlich weit weg von der Realität – und das ist nicht mal böse gemeint. Denn weder die eine noch der andere machen einen sonderlich harmoniebedürftigen Eindruck, im Gegenteil: Beide sagen, was sie denken und schwimmen dabei auch gegen den Strom, sie sind voller Energie und die Art Menschen, von denen man sich kaum vorstellen kann, dass sie abends auf dem Sofa liegen und sich eine romantische TV-Komödie anschauen.

Wie ihr Leben als Ehepaar mit zwei Kindern (Tochter Willow Sage ist sieben Jahre alt, Sohn Jameson Moon wird im Dezember zwei) so abläuft, daran lassen die Sängerin und der Motocross-Fahrer, zu dessen Kunststücken der gestreckte Handstand auf dem Motorrad während des Sprungs gehört, ihre Fans auf Instagram teilhaben.

Bei der 38-jährigen Pink sind das 4,6 Millionen, beim 43 Jahre alten Carey Hart immerhin 828 000. Pink, die eigentlich Alecia Beth Moore heißt, veröffentlicht praktisch ständig Bilder aus ihrem Familien-Alltag auf der Foto-Plattform – man muss manchmal fast schon suchen, um ein Foto ohne Kinder zu finden. Bei Carey Hart ist es genau andersherum.

Verheiratet sind die beiden seit 2006 – für ein Promi-Paar ist das eine lange Zeit. Kennen und lieben gelernt haben sie sich schon fünf Jahre zuvor, trennten sich dann jedoch 2003 für einige Monate. 2005 war es dann Pink, die Hart den Heiratsantrag machte. Aufs und Abs gibt es in ihrer Beziehung immer noch, auch Trennungsgerüchte hört man regelmäßig. 2008 trennte sich das Paar tatsächlich, die beiden entschlossen sich jedoch 2009, der Ehe noch eine Chance zu geben – verständlich, denn Pink, die mit mehr als 40 Millionen verkaufter Alben zu den erfolgreichsten Künstlern der Gegenwart gehört, litt als Kind unter der Scheidung ihrer Eltern.

Auf Instagram vermitteln sie den Eindruck, dass ihr Familienleben vielleicht nicht immer einfach, aber herrlich normal ist. Da wird gelacht und geweint, getobt und Quatsch gemacht. Man darf gespannt sein, wie es die Kinder später mal finden werden, dass so viele Bilder von ihnen im Internet kursieren.