Wer vor, sagen wir: zehn Jahren, über einen roten Teppich laufen und von einer nicht unerheblichen Anzahl von Fotografen abgelichtet werden wollte, der hatte entweder in einem Film mitgespielt, ein sich gut verkaufendes Album aufgenommen oder kannte zumindest einen Promi, der auf der Suche nach einer Begleitung war. Heute geht es auf den roten Teppichen – zum Glück – etwas offener zu. Und auch Promis wie die YouTuber Bibi und Julienco, die vermutlich noch ganz am Anfang ihrer Karrieren stehen, dürfen sich schon mal über Blitzlichtgewitter freuen.

Bibi, die eigentlich Bianca Heinicke heißt – betreibt seit fast vier Jahren den YouTube-Kanal Bibis Beauty Palace. An die 400 Videos stehen dort online, fast 3,7 Millionen Abonnenten hat Bibi, bei der sich zuerst alles um Mode und Kosmetik drehte. Inzwischen sind andere Themen dazugekommen. Die 23-Jährige erzählt beispielsweise gern und viel aus ihrem Privatleben. Besonders erfolgreich sind Filme à la „Zehn Arten von … Geschwistern“. Bibi gilt als Deutschlands erfolgreichste YouTuberin (mit Videos wie „Darauf stehen Jungs beim Küssen“ oder „Dinge, die Mädchen tun, wenn sie sich unbeobachtet fühlen“) – da ist es nicht weiter verwunderlich, dass sie ihr Studium der Sozialwissenschaften abgebrochen hat, um sich auf ihre Internet-Karriere zu konzentrieren. Das lohnt sich offenbar, denn Bibi macht viel Werbung. Eine Duschschaum-Serie mit Sorten wie „Vanilla Cake Pop“ oder „Tasty Donut“ hat die Kölnerin auch schon. Und ihr Freund sagt: „Manche freuen sich über Blumen, Bibi freut sich über Donuts.“

Ihr Freund heißt Julienco – eigentlich Julian Claßen. Er hat in Bibis Video die ersten Erfahrungen als YouTuber gesammelt und ist schnell auf den Geschmack gekommen. Sein eigener Kanal hat 2,4 Millionen Abonennten.

Die beiden 23-Jährigen kennen sich schon seit der fünften Klasse, ein Paar sind sie seit der zehnten Klasse. Mit dem Erfolg hat am Anfang keiner von beiden gerechnet. „Ich habe nur aus Jux und Dollerei angefangen“, sagt Bibi. Inzwischen haben die beiden eine eigene Firma und sind bei einer Künstler-Agentur unter Vertrag. Wenn sie in einem Einkaufszentrum auftauchen, versammeln sich schnell so viele Fans um sie, dass es auch mal Ärger mit der Polizei gibt.

Und es geht immer weiter nach oben auf der Erfolgsleiter. Auf Twitter ließ Bibi ihre Fans kürzlich wissen: „Hab‘ ich euch eigentlich erzählt, dass ich bald eine Synchronsprecher-Rolle in einem meiner Lieblings-Kinderfilme sprechen werde?“ Um welches Projekt es sich handelt, verrät sie noch nicht.

Julienco hat – anders als seine Freundin – schon recht konkrete Pläne für die Zukunft. „Ich habe BWL studiert und könnte mir vorstellen, in einer Bank zu arbeiten.“ Seine Fans können jedoch beruhigt sein. „YouTube macht gerade noch mehr Spaß!“ Von Konkurrenzkampf ist bei den beiden jedenfalls nichts zu spüren – vielleicht wäre das anders, wenn Bibi nicht so viel Vorsprung hätte. Nicht nur auf YouTube, auch auf Instagram ist sie ihrem Freund um um einiges voraus – dort hat sie vier und er drei Millionen Fans.

Nachdem Bibis Freundin/Feindin Dagi Bee – so genau weiß man das nicht – sich mit ihrem Freund verlobt hat, warten auch Bibis Fans auf eine frohe Botschaft. Und? „Also, ich glaube, wenn man sich das nach so langer Zeit nicht vorstellen könnte, wär’s ein bisschen komisch.“ – Hochzeit ist für die beiden trotzdem gerade kein Thema. Aber falls sich das ändert, steht es garantiert im Internet, wo die beiden schon jetzt jedes Lebensereignis mit der Welt teilen.

Und so zeigen sich Bibi und Julienco auf Youtube: 


Julienco wickelt Bibi in Klopapier ein:
Bibi prankt Julienco:
Julienco prankt Bibi:
Zehn Arten von Pärchen:
Süßigkeiten-Test:
Julienco stylt Bibi:
Bibi stylt Julienco: