In der guten alten Zeit hieß der Bundeskanzler stets Helmut Kohl. Mit ruhiger Hand herrschte er über sein Reich, auch wenn es nach dem Fall der Mauern viel ärmer geworden war. Wo Helmut, der dunkle Recke, das Zepter schwang, blühten und schwitzten