Freischaffender Regisseur, das hört sich nach Traumberuf an. Man trifft nette oder wichtige Leute oder Leute, die beides sind. Man stellt diese Menschen vor die Kamera, bestellt ein gesundes Catering für die Pausen und kann nach vielen Drehtagen