Schmerz als Performance: Mit schnellen Peitschenhieben malträtiert die Künstlerin ihren Rücken. Schon das Betrachten dieses Films ist schwer erträglich. Dabei hatte Marina Abramovic sich schon mal während einer anderen Aufführung live vom Publikum