Heute wollen wir den scharfen Schein des Gegenlichts auf ein Gefühl richten: die Eifersucht. Fast jeder kennt sie, vom Kleinkind bis zum betagten Erwachsenen. Sie fühlt sich übel an, nagt und zerrt und verleitet uns zu teils zerstörerischen