Hans Paetsch: Er galt als „Märchenonkel der Nation“ und übernahm unzählige Sprechparts, meistens in der Rolle des Erzählers, hauptsächlich beim Hörspiellabel Europa. Zu den bekanntesten Produktionen zählen die Märchen und Europa-Klassiker wie „Winnetou“. Der gelernte Schauspiel verstarb 2002 im Alter von 92 Jahren.

 

Sascha Draeger: Der Berliner Schauspieler und Synchronsprecher kam durch seinen Vater Wolfgang Draeger, ebenfalls Synchronsprecher, schon früh mit Hörspielen in Berührung. In der Rolle des Tim „Tarzan“ in der Serie „TKKG“ ist der inzwischen 50-Jährige seit Folge eins aus dem Jahr 1981 zu hören. Die Geschichten verkauften sich bislang über 30 Millionen Mal.

Sascha Draeger.<em>Bild: dpa – </em>
Sascha Draeger.Bild: dpa –

Hans Clarin: „Hui Buh“, „Asterix“ und „Pumuckl“ – der 2005 verstorbene Clarin sprach zahlreiche Hauptrollen in erfolgreichen Kinderserien, sowohl für Hörspiele als auch fürs Fernsehen. Der Schauspieler war aber auch zu sehen – Kinder kennen ihn als „Donner Karlson“ in der Serie „Pippi Langstrumpf“.

Hans Clarin <sup></sup><em>Bild: dpa</em>
Hans Clarin Bild: dpa

Lutz Mackensy: Viele Erwachsene kennen den Schauspieler in seiner Rolle des „Zimmermann“ in der ZDF-Krimiserie „Stubbe“. Kinder und Hörspielfans verbinden mit der Stimme des 73-Jährigen vor allem die Geschichten der „Fünf Freunde“ und „Hanni und Nanni“, in denen er den Erzähler spricht.

Lutz Mackensy <sup></sup>Bild: dpa
Lutz Mackensy (rechts) Bild: dpa

Gunter Schoß: Die Rolle des „Erwin Erzähler“ ist essentieller Bestandteil aller „Benjamin Blümchen“, „Bibi Blocksberg“ und „Bibi und Tina“-Geschichten. Seit dem Tod von Stammsprecher Joachim Nottke im Jahr 1998 spricht der Berliner Schauspieler Gunter Schoß 1998 diese Rolle.

Gunter Schoß<sup></sup><em>Bild: MDR/dpa</em>
Gunter Schoß (rechts) Bild: MDR/dpa

Gisela Fritsch: Ihr Rolle der rasenden Reporterin „Karla Kolumna“ ist in Neustadt unterwegs und somit sowohl Teil der Serie „Benjamin Blümchen“ als auch „Bibi Blocksberg“ und „Bibi und Tina“. Die in Berlin geborene Schauspielerin sprach die Rolle bis zu ihrem Tod im Jahr 2013 insgesamt 36 Jahre.

Gisela Fritsch <sup></sup>Bild: dpa
Gisela Fritsch Bild: dpa

Peter Pasetti: “Masters of the Universe“, „Die drei Fragezeichen“ und „Sherlock Holmes“ – Pasettis Stimme führte zahlreiche Hörspiele zu Kultstatus. Neben Hörspielen war der Münchner Schauspieler auch als Stimme von Humphrey Bogart, Gary Cooper, Orson Welles und John Wayne zu hören.

Peter Pasetti <sup></sup>Bild: dpa
Peter Pasetti Bild: dpa

Unser bestes Angebot ist wieder da: die Digitale Zeitung + das neuste iPad für 0 €