Das Bett steht schon. Bühnenbildner Jochen Diederichs klopft noch zwei Kissen auf und nimmt Platz. Hält. Das Bett hat er günstig bei Ebay gekauft und für die Rathausopern-Bühne etwas umgebaut. Da steht es nun und wartet auf die Premiere von Giacomo Puccinis „Gianni Schicchi“. Dann wird zunächst eine Leiche im Bett Platz nehmen. Die Leiche des reichen Buoso Donati. Denn um sein Testament dreht sich Puccinis heiterer Einakter.

Die Bühne, die Diederichs für Philip Stemanns Inszenierung im Konstanzer Rathaushof entworfen hat, ist fast fertig. Um das Bett herum werden noch Trauerkarten aufgestellt. Die Bühnenproben mit den Sängern und Sängerinnen haben bereits begonnen.

Premiere ist am 17. August um 20.45 Uhr. Weitere Vorstellungen finden am 19., 21., 23. und 24. August statt. Jeweils um 20 Uhr gibt es eine Einführung im Gartenhof. Bei schlechtem Wetter werden die Aufführungen in die Spiegelhalle verlegt und halbszenisch gespielt.

30 Neugierige können sich aber aber schon vor der Premiere ein Bild von der diesjährigen Rathausoper machen. Die Veranstalter und der SÜDKURIER, der die Rathausoper seit den ersten Anfängen als Medienpartner unterstützt, verlosen gemeinsam 15 mal zwei Karten für die Generalprobe am 16. August. Die Dramaturgin Ruth Bader gibt den Gewinnern außerdem vorab eine exklusive Einführung mit Einblicken hinter die Kulissen. Treffpunkt ist um 20 Uhr in der Rathausgalerie, die Generalprobe beginnt um 20.45 Uhr.

Wer gewinnen will, ruft bis Montag, 12. August, 18 Uhr, die Nummer 01379/37050036 an, nennt das Stichwort Rathausoper, den Namen und die eigene Telefonnummer. Ein Anruf kostet 50 Cent aus dem Telekom-Festnetz, Mobilfunkpreise können abweichen. Die Gewinner werden telefonisch benachrichtigt.

Gewinnspiel: Generalprobe Rathausoper, Teilnahme bis 12. August, 18 Uhr, Telefon 01379/37050036, Kennwort Rathausoper, eigene Telefonnummer angeben.