Was sonst noch wichtig ist
Ausstellung Wenn aus Wasserproben Kunst wird
Sarah Bildstein sensibilisiert uns mit ihrem naturwissenschaftlich-künstlerischen Projekt „100 Spectres“ für das Grundnahrungsmittel Wasser. Ausstellung im Konstanzer Kulturzentrum
Ausschnitt aus einem der „Wasser-Werke“ von Sarah Bildstein.
Werkstattgespräch Die Hölle liegt im Paradies
Zu Besuch bei dem Bildhauer Werner Schlotter in Konstanz. Im Stadtteil Paradies hat er sein Atelier und begrüßt seine Gäste in der „Machbar“
Werner Schlotter an der Tür seines Ateliers im Konstanzer Hinterhof.
Kunst Bilder, die unser Auge attackieren
Können wir im Kampf gegen Fake News auf die Kraft der Kunst hoffen? Wohl kaum: Schon seit dem Barock zählen Trug und Täuschung zum Repertoire vieler Künstler, wie jetzt das Stuttgarter Kunstmuseum zeigt.
Ein Frau geht bei der Ausstellung „Vertigo. Op Art und eine Geschichte des Schwindels 1520 – 1970“ im Kunstmuseum Stuttgart über das Werk „Dinamica Circolare 4S“ von Marina Apollonio.
Menschen Rod Stewart – Der ewig Jungenhafte
Was macht eigentlich... Rod Stewart? Der britische Rocker wird dieser Tage 75 und ist immer noch schwer aktiv. Kürzlich schaffte er es – als ältester männlicher Künstler aller Zeiten – an die Spitze der britischen Albumcharts. Schlagzeilen machte zuletzt aber vor allem mit sein Hobby.
Bild oben: Rod Stewart 2016 bei einem Auftritt im Amsterdamer Ziggo Dome. Der Mann mit der Reibeisenstimme und den Strubbelhaaren wird am 10. Januar 75. Bild rechts: Seine ganze Energie investierte Sir Rod zuletzt in seine monumentale Modelleisenbahn, die er auf dem Dachboden seiner Villa in Beverly Hills zusammenbaute. Das Eisenbahn-Virus trägt Rod Stewart seit frühester KIndheit in sich. Bilder: dpa, Twitter @sirrodstewart