Guten Tag aus Ihrer

Kulturredaktion

.
Das sind aktuell die wichtigsten Themen.
Meinung Achtung Pubertät! Wenn am Waschbecken eine Armee aus Lippenstiften, Pinseln und Puderquasten anrückt
Alle Mütter von Mädchen sagen irgendwann diesen einen Satz: „Wo ist mein Lippenstift!?“ Aber die Krisenlage kann sich noch viel mehr zuspitzen.
Ab 13 Jahren kommt der Lippenstift ins Badezimmer. Oder vielmehr: 13 Lippenstifte. Vielleicht auch mehr.
Was sonst noch wichtig ist
Musik Southside Festival 2022: Bands, Tickets, Corona-Regeln – die wichtigsten Infos zur Veranstaltung
Musikfans mussten lange warten, doch nach dreijähriger Zwangspause kehrt Mitte Juni das Southside-Festival zurück. Hier finden Sie alle Informationen rund um das Festival.
Besucher genießen auf dem Southside-Festival 2019 ein Konzert: Nach drei Jahren Corona-Pause kehrt die Veranstaltung zurück nach ...
Literatur Edgar Selge erklärt vor Auftritt in Konstanz, warum er weiter gegen Schwere-Waffen-Lieferungen ist
Am Samstag liest Schauspieler Edgar Selge in Konstanz aus seinem Buch „Hast du uns endlich gefunden“. Im SÜDKURIER-Interview erklärt er vorab, warum er den Offenen Brief an Bundeskanzler Olaf Scholz unterzeichnet hat.
Edgar Selge kommt am Samstag nach Konstanz.
Bodenseefestival Ganz nah am Paradies: Countertenor Valer Sabadus und Klassik-Band „Spark“ brillieren in Allensbach
Beim Bodenseefestival schwingt sich der Countertenor Valer Sabadus mit dem Quintett „Spark“ in himmlische Welten auf. Die Klosterkirche Hegne erweist sich als idealer Rahmen.
Klassische Musik mal in einem ganz anderen Kontext: Valer Sabadus trat mit der klassischen Band „Spark“ beim ...
Fragebogen Was Alexa Feser am Neuen Testament gefällt? „Wasser zu Wein!“
Die Sängerin Alexa Feser erklärt in unserem Max-Frisch-Fragebogen, warum eines Tages die Dinosaurier wiederkommen und welchem einfachen Grund es zu verdanken ist, dass sie noch niemanden umgebracht hat.
Alexa Feser, 42, zählt zu den erfolgreichsten deutschen Singer-Songwriterinnen. Ihr neues Album „Liebe 404“ erreichte Platz ...
Ausstellung Wo sich Himmel und Erde treffen: Kunstverein Konstanz zeigt nordische Landschaften
Nikola Irmer führt ihr Publikum durchs schottische Hochland und an Norwegens Fjorde. In Konstanz widmet sich ihrer Kunst jetzt eine opulent bestückte Einzelausstellung.
Schottland und Norwegen stehen für Nikola Irmers Malerei Modell. Hier: „Cullen“ (2022).
Literatur Gerhard Zahner über Schriftstellervereinigungs-Tumult: „Yücel ist im PEN an den Frauen gescheitert“
Der Singener Schriftsteller Gerhard Zahner war auf der hitzigen Sitzung des PEN-Zentrums dabei – zusammen mit seinem Konstanzer Anwaltskollegen und Autor Christoph Nix. Er erklärt, worum der Streit sich wirklich drehte.
Deniz Yücel (links) und Christoph Nix (am Pult) auf der PEN-Mitgliederversammlung. Gerhard Zahner (rechts) hatte zuvor ...
Passionsspiele Die zwei Passionen von Oberammergau: Jesus und Judas streiten um Pazifismus und Realpolitik
Premiere mit aktuellen Bezügen: Bei den traditionsreichen Passionsspielen im bayerischen Bergdorf erzählt Regisseur Christian Stückl den biblischen Stoff neu.
Zwei einander widersprechende Konzepte der Friedenspolitik: Jesus (Frederik Mayet, links) steht für Gewaltlosigkeit, Judas Iskariot ...
Literatur Scheitern de luxe: Vorarlberger Autorin Verena Roßbacher erzählt von Krisen der Wohlstandsgeneration
Verena Roßbachers neuer Roman „Mon Chérie und unsere demolierten Seelen“ handelt von einem Leben im Überfluss – sowie den daraus resultierenden Ängsten und Neurosen. Warum sich das Lesen lohnt.
Die Post ist da: Wessen Briefkasten so aussieht, der braucht wohl ein Premium-Abo bei Herrn Schabowksi.
Gesundheit Der Wunderheiler von der Höri: Wie Franz Anton Mesmer die Prominenz von Wien und Paris einfing
Der in Meersburg beerdigte Arzt Franz Anton Mesmer half seinen Patienten mit dem Einsatz von magnetischen Kräften aus ihren gesundheitlichen Krisen. Doch die wahre Ursache für seinen Erfolg lag woanders.
Historische Darstellung einer Therapiesitzung auf Grundlage von Mesmers Magnetismustheorie aus dem Jahr 1794.
Konzert Südwestdeutsche Philharmonie begrüßt den Frühling: Saxophonistin Asya Fateyeva glänzt
Die Südwestdeutsche Philharmonie interpretiert im Konstanzer Konzil Werke von Ravel, Ibert, Debussy und Strawinsky. Doch die Saxophonistin Asya Fateyeva drückt dem Abend ihren Stempel auf.
Asya Fateyeva präsentierte im Konzil die ganze Vielfalt ihres Instruments.
Friedrichshafen Das Bodenseefestival hat begonnen: Auftakt taucht tief in die Evolutionsgeschichte ein
Das Bodenseefestival hat mit einem Eröffnungskonzert in Friedrichshafen mit Starschlagzeuger Martin Grubinger begonnen. Schriftsteller Raoul Schrott und Komponist Avner Dorman kommen der Natur auf die Spur.
Martin Grubinger spielt beim Eröffnungskonzert des Bodenseefestivals „Frozen in Time“ von Avner Dorman.
Literatur Deutschland – zu gut, um es darin auszuhalten: Warum der Autor Matthias Politycki ausgewandert ist
Der Schriftsteller Matthias Politycki hat im vergangenen Jahr entnervt das Handtuch geworfen und ist von Hamburg nach Wien gezogen. In einem Essay erklärt er jetzt die Gründe.
Ihm reicht‘s: Matthias Politycki hat genug von den moralinsauren Debatten in Deutschland. In Wien, sagt er, sei man viel entspannter.
Ausstellung Mit Arnold Stadler auf Reise ins Innere: Der Autor stellt in Singen die Kunst des Mark Tobey vor
Der US-amerikanische Künstler Mark Tobey hat es dem Schriftsteller aus Meßkirch bereits seit Studententagen angetan. Für das Kunstmuseum in Singen hat jetzt Werke ausgesucht.
Arnold Stadler in seiner Wohnung in Rast bei Sauldorf.
Fragebogen Jakob Augstein über Humor, Dummheit und männliche Körperteile: „Ich bin ganz gut in Schadenfreude“
Der Publizist Jakob Augstein hat mit „Strömung“ seinen ersten Roman geschrieben. In unserem Max-Frisch-Fragebogen verrät er, warum er selbst zwar kontinuierlich dümmer, sein Humor aber immer besser wird.
Jakob Augstein, 54, Verleger, Journalist und Autor, hat gerade seinen ersten Roman veröffentlicht. „Strömung“ handelt von ...
Meinung Der Offene Brief von Intellektuellen um Alice Schwarzer geht an der Realität vorbei
Der Appell gegen Waffenlieferungen, unterzeichnet von Alice Schwarzer und weiteren 27 Intellektuellen sowie Künstlern ist nicht zu Ende gedacht und zielt an der Realität vorbei.
Alice Schwarzer wollte mit einem Offenen Brief an den Kanzler eine Diskussion über Waffenlieferungen in Gang setzen. Doch die Argumente ...
Oper Zürich So wird Richard Wagner konsensfähig
  • Andreas Homoki inszeniert „Rheingold“ in Zürich
  • Er erteilt dem Regietheater eine Absage
  • Der Abend überzeugt insbesondere musikalisch
Der umtriebige Loge (Matthias Kink, Mitte) hält im „Rheingold“ die Fäden in der Hand. Außerdem auf dem Bild (von links): ...