Über eine erneute Tätigkeit als Trainer sagte der 58-Jährige: «Schon 2017, als ich nach Köln gekommen bin, habe ich gesagt, dass ich die Leidenschaft nicht mehr spüre. Ich will nicht mehr Trainer sein. Das ist vorbei, daran hat sich überhaupt nichts geändert.»