Wird nicht gehandelt, kann die Afrikanische Schweinepest jederzeit auch hierzulande ausbrechen. In Tschechien wurde das Thema zu lange auf die leichte Schulter genommen. Dass im Nachbarland inzwischen Polizeischützen auf Wildschweinjagd gehen, zeigt, wie groß die Panik vor den Schäden ist.

Daher ist es vernünftig, präventiv und mit Weitsicht ein Maßnahmenpaket zu schnüren. Ziel muss sein, die Wildschweinpopulation besser zu kontrollieren und – das wird vielen Tierschützern nicht gefallen – wenn nötig auch drastisch zu reduzieren.

Doch eine hundertprozentige Kontrolle gibt es nicht, denn man kann nicht ganze Gebiete hermetisch abriegeln. Und die größte Übertragungsgefahr geht schließlich vom Menschen aus.