Bei dieser Tat am 11. April war der damals unbekannte Mann ohne Beute geflüchtet, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Die Suche nach ihm blieb ergebnislos.

Genau drei Wochen später, am 2. Mai, überfiel er die Sparkasse im rund 100 Kilometer entfernten Balingen. Beim Verlassen der Bank wurde er von der Polizei überwältigt und festgenommen. Er sitzt seither in Untersuchungshaft.

Dem Rentner werden nun insgesamt fünf Banküberfälle zur Last gelegt. Er hat den Angaben zufolge gestanden, 2009 auch Banken in Freiburg und Villingen-Schwenningen (Schwarzwald-Baar-Kreis) sowie im Jahr 2012 eine Filiale in Rastatt überfallen zu haben.