Thema & Hintergründe

Zeppelin Universität

Aktuelle News zum Thema Zeppelin Universität: Hier finden Sie einen Überblick über alle Meldungen und Informationen zum Thema Zeppelin Universität.

Im Jahr 2003 in Friedrichshafen gegründet, ist sie heute die einzige staatlich anerkannte privatwirtschaftlich geführte Universität Baden-Württembergs. Damit verbunden sind die ihr verliehenen Promotions- und Habilitationsrechte.

Rund 1.200 Studentinnen und Studenten sind an ihr immatrikuliert (WS 2017/18).

Mehr anzeigen
Neueste Artikel
Friedrichshafen Heike Lander begleitet als Sterbeamme Trauernde und Menschen am Ende ihres Lebens. Sie möchte Mut machen, über das Tabuthema Tod zu sprechen
Heike Lander aus Friedrichshafen ist eine von rund 800 zertifizierten Sterbeammen in Deutschland. Sie begleitet Privatpersonen, Gruppen oder Unternehmen in allen Phasen von Trauer, Sterben und Tod. Mit uns hat sie über ihre Erfahrungen gesprochen. Sie erzählt, worauf es ankommt, wenn man einen Menschen am Ende seines Lebenswegs begleitet.
Als Sterbeamme hilft Heike Lander Menschen dabei, einen heilsamen Umgang mit Sterben, Tod und Trauer zu finden.
Friedrichshafen Dem neuen Präsidenten der Zeppelin Universität steht ein heißer Herbst bevor
Seit knapp zwei Monaten leitet Klaus Mühlhahn die ZU, die er profilieren will und muss, wenn die private Hochschule 2023 nicht ihr Promotionsrecht verlieren will. Warum der Chinawissenschaftler unter anderem auf Wirtschaftsinformatik oder englischsprachige Studiengänge an der „schöngeistigen“ ZU setzt
Prof. Klaus Mühlhahn ist neuer Präsident der Zeppelin-Universität Friedrichshafen. Das neue Profil „seiner“ Hochschule ist noch unklar, aber Ideen für die Neuausrichtung hat der Chinawissenschaftler.
Friedrichshafen Er ist die Stecknadel im Heuhaufen: Der 24-jährige Sander Frank wird Stammzellspender für einen Patienten mit Blutkrebs
Sander Frank möchte Menschen in Not gern helfen. Daher hat er einen Organspendeausweis und ließ sich auch als Stammzellspender bei der DKMS registrieren. Jetzt ist tatsächlich seine Hilfe gefragt: Der 24-Jährige, der auch als Gemeinderat in Friedrichshafen engagiert ist, kann mit einer Stammzellspende das Leben eines Patienten mit Blutkrebs retten. Ohne zu zögern hat er sich darauf eingelassen.
Sander Frank hat sich als Stammzellspender bei der DKMS registrieren lassen. Ein dreiviertel Jahr später erhielt er Post: Er kommt als Stammzellspender für einen Patienten mit Blutkrebs in Frage.
Friedrichshafen Erste Klassenzimmer sind verwaist, Clubs geschlossen und Klinikbesuche untersagt: Wie das Coronavirus den Alltag verändert
In Kindergärten und Klassenzimmern, auf Bühnen und in Clubs kehrt Stille ein. Die Ausbreitung des neuartigen Coronavirus und die Vorkehrungen, genau diese zu verlangsamen, verändern den Alltag in Friedrichshafen immer mehr. Ein Überblick zu den jüngsten Entwicklungen.
Martin Müller-Schöll, Schulleiter der Don-Bosco-Schule in Ettenkirch, steht vor der geschlossenen Türe des Schulhauses. Er musste auf Anordnung der Stadt Friedrichshafen am Freitagmorgen alle Kinder wieder nach Hause schicken.
Konstanz Markus Rhomberg wird doch nicht neuer HTWG-Präsident
Schließlich ist es an den Vertragsverhandlungen gescheitert: Der 40-jährige Vorarlberger und die Hochschule für Technik, Wirtschaft und Gestaltung sind nach der Wahl Rhombergs über die Details wie Gehaltsvorstellungen und Amtsantritt nicht einig geworden.
Da waren sie sich noch einig: Professor Markus Rhomberg, der zum Präsident der HTWG Konstanz gewählt wurde (links) und Hochschulratsvorsitzender Stefan Keh. Jetzt ist der Amtsantritt Rhombergs an den Vertragsverhandlungen gescheitert.