Thema & Hintergründe

Zeppelin Museum

Aktuelle News zum Thema Zeppelin Museum: Hier finden Sie einen Überblick über alle Meldungen und Informationen zum Thema Zeppelin Museum.
Neueste Artikel
Tettnang/Friedrichshafen Kunst mit Solarzellen aus Pflanzen: ZF-Stipendiat Franz John rückt Kraftlinien im Hopfengarten ins Licht
Es ist eine Verbindung aus Kunst, Wissenschaft und Nachhaltigkeit: Franz John, Stipendiat der ZF-Kunststiftung in Friedrichshafen, schafft Lichtkunst aus Hopfenlaub. Er nutzt Solarzellen aus Nutzpflanzen, um die Kraftlinien im Hopfengarten von Lukas Locher in Siggenweiler bei Tettnang zu illuminieren. Nächtens leuchtet es hier nun rot und blau – das Projekt ist auch ein Geschenk zum 175. Geburtstag des Hopfenanbaus in Tettnang.
Franz John hat für seine Lichtinstallation im Hopfengarten rot und blau gewählt – diese Farben des Lichts verwenden Pflanzen vorwiegend.
Friedrichshafen Partnerschaft mit einem „Mafioso“?
Beim Seehasenfest gab es prominenten Besuch aus der italienischen Partnerstadt Imperia. Neuer Bürgermeister dort ist Ex-Minister Claudio Scajola, Silvio Berlusconis ehemals rechte Hand. Er steht aktuell vor Gericht – wieder einmal.
Imperias Bürgermeister Claudio Scajola (2.v.l.) besuchte unter anderem das Zeppelin Museum. Mit dabei: Ex-OB Josef Büchelmeier (rechts).
Friedrichshafen Betrunkener beißt Polizisten in Arm und Hand
Zunächst biss er einen Beamten, später wollte er mit Tritten und einem Kopfstoß nachlegen und wurde ausfallend: Die Nacht zum Sonntag hat ein 29-Jähriger schließlich in Polizeigewahrsam verbracht.
Symbolbild
Friedrichshafen Einblicke in die Bodenseeschifffahrt von anno dazumal
Anlässlich des Jubiläums „150 Jahre Seelinie und Trajekt“ gibt es in Friedrichshafen eine Themenführung. Da gibt es so einiges Wissenswertes darüber zu erfahren, wie Güterwaggons mit Motorfähren über den Bodensee transportiert worden sind. Die Führung wird am Sonntag, 5. Mai, um 14.30 Uhr wiederholt. Treffpunkt am Steg 4 beim Zeppelin-Museum.
Jürgen Zimmermann, einer von zwei Leitern der Themenführung „Bodenseeschifffahrt damals und heute“, erzählt, wie er als Kind fasziniert beobachtete, wie Rangierloks die Güterwaggons auf die Motorfähren bugsierten. Im Hintergrund die Fähre Romanshorn mit restaurierten Waggons von anno dazumal.
Friedrichshafen Ein Freitag für die Kunst: Künstler öffnen am 8. März ihre Türen
Farbe, Licht und Energie – das große Thema der Kunst ist für Franz John auch eine Frage der Nachhaltigkeit. Der Berliner Künstler baut die Solarzellen für seine Lichtinstallationen selbst, aus einheimischen Nutzpflanzen. John ist der 38. Stipendiat der ZF-Kunststiftung. Er arbeitet seit Februar im Turmatelier im Zeppelin Museum und öffnet es am Kunst-Freitag für Besucher.
Der Berliner Künstler Franz John verwendet für seine Farbsolarzellen einheimische Kulturpflanzen.
Friedrichshafen Wie wir einmal leben werden
Vor 100 Jahren zeigte die Bauhaus-Bewegung das Wohnen der Zukunft. Welche Utopien würde sie uns wohl heute anbieten?
Viel Leben auf wenig Raum: Andrea Zittels „A-Z Living Unit“ (1994) hat viel zu bieten.