Thema & Hintergründe

Wolterdingen

Hier finden Sie einen Überblick über alle Nachrichten zu Wolterdingen.

Wolterdingen ist der größte Teilort von Donaueschingen.

Mehr anzeigen
Neueste Artikel
Wolterdingen Auf perfide Art und Weise: Hilfsbereite Frau wird Opfer von Trickdieben
Ein Trickdieb hat eine 74-Jährige in Wolterdingen bestohlen. Sie kam laut Polizei per Auto vom Einkaufen nach Hause und parkte vor ihrer Garage.
Wolterdingen Was knallte da wirklich in Wolterdingen? Bürger schildern ihre Wahrnehmungen, Polizei und Bundeswehr beziehen Stellung
Bewohner des Donaueschinger Ortsteils zweifeln daran, dass das explosionsartige Grollen am Mittwoch, 17. Februar, mit einem heftigen Unfall zwischen Hammereisenbach und Vöhrenbach zu tun hatte. Das vermutete zunächst die Polizei.
Ein lauter Knall, der am Mittwoch, 17. Februar, in Wolterdingen zu hören war, beschäftigt weiter die Gemüter. Doch was steckt dahinter? So richtig sagen kann das bislang niemand.
Donaueschingen Ein unheimlicher Knall: Was war da am Mittwochabend in Wolterdingen zu hören?
Gegen 19.30 Uhr war am Mittwoch, 17. Februar, unter anderem in Wolterdingen und Tannheim ein lauter Knall zu hören. Angaben der Polizei zeigen, dass es sich um einen Unfall auf der Landesstraße 172 gehandelt haben muss.
Bei einem Verkehrsunfall zwischen Hammereisenbach und Vöhrenbach ist am Mittwochabend ein Autofahrer schwer verletzt worden. Er wich einem Reh aus.
Donaueschingen Vorfreude auf die nächste Fasnet: Diese Vereine sorgen in den Donaueschinger Ortsteilen für den Narrenspaß
Was tut sich an der Fasnet in den Donaueschinger Ortsteilen? Da es dieses Jahr wegen der Pandemie alles ein wenig anders ablaufen muss, haben wir uns angeschaut, was sonst an Narreteien geboten ist.
Ein buntes Bild an Narrenfiguren ergeben sich aus den beiden Wolterdinger Narrenvereine. (Von links) die Weiherhexen, ein Garden Mädchen, ein Elferrat des Narrenvereins Immerfroh, das Müllerpaar, ein Stoa Klopfer, der Elferrat der Bregtal- Glonki und zuletzt die Zindelsteiner.
Tuttlingen/Donaueschingen Sie wollen alle in den Landtag: Diese Kandidaten stellen sich im Wahlkreis Tuttlingen-Donaueschingen zur Wahl
Wir für Stuttgart: Bei der Landtagswahl am 14. März stehen den Wählern im Wahlkreis Tuttlingen-Donaueschingen 20 Wahlvorschläge zur Verfügung
Jens Metzger, Guido Wolf, Rüdiger Klos, Christine Treublut und Niko Reith treten im Wahlkreis 55 für die im Landtag vertretenen Parteien an.
Donaueschingen Das Fasnet-Tandem für die Wolterdinger Dorffasnet: Bregtal-Glonki und Immerfroh ziehen an einem Strang
Die beiden Vereine teilen sich die Verantwortung für die fastnachtlichen Aktivitäten im größten Donaueschinger Stadtteil
Ein buntes Bild an Fasnet (von links): die Weiherhexen, ein Gardemädchen, ein Elferrat des Narrenvereins Immerfroh, das Müllerpaar, ein Stoa Klopfer, ein Elferrat der Bregtal-Glonki und zuletzt die Zindelsteiner.
Baar „Besser als Sandsäcke zu füllen“: Wie die Wolterdinger Feuerwehr den Hochwasser-Einsatz am Rückhaltebecken erlebt
Noch am Mittwochabend muss die Wolterdinger Feuerwehr abermals ausrücken. Der Pegel steigt und die Straße ins Bregtal wird am Verschlussbauwerk abgedichtet. Wie ist die Arbeit am Damm bei Hochwasser für die Feuerwehr – und wie war das früher?
Einsatz für die Wolterdinger Feuerwehr am Mittwochabend: Das Verschlussbauwerk an der Bregtalstraße wird mit Dammbalken verschlossen.
Bilder-Story Vogelperspektive: So beeindruckend sieht das Hochwasserrückhaltebecken bei Wolterdingen aus der Luft aus
So langsam beruhigt sich die Lage beim Damm in Wolterdingen wieder. Wir haben uns angeschaut, wie es dort aussah, als das Becken sich noch füllte.
Baar Wassermassen sorgen für Breg-Einstau: Hochwasser sorgt am Wolterdinger Rückhaltebecken für Alarm – Feuerwehr hat Damm gesetzt
Abermals gibt es Hochwasser-Alarm am Rückhaltebecken in Wolterdingen. Am Mittwochmorgen hat man dort mit dem Einstau begonnen und die Landstraße 180 hinein ins Bregtal wurde gesperrt. Wie lange soll das Wasser noch steigen?
Der Breg-Pegel steigt auch am Mittwochabend noch weiter. Die Feuerwehr ist erneut alarmiert und setzt die sogenannten Dammbalken auf der Landstraße 180. Schon bald wird das Wasser auf den Asphalt fließen.
Wolterdingen Einstauung am Rückhaltebecken Wolterdingen hat begonnen: Straße ins Bregtal ist gesperrt
Nach dem Vor-Alarm am vergangenen Wochenende steigt der Breg-Pegel aktuell wieder. Die Straße ins Bregtal ist bereits gesperrt.
Nichts geht mehr ins Bregtal. Die Landstraße 180 ist seit dem frühen Mittwochvormittag gesperrt.
Donaueschingen Es regnet und die Schneemassen schmelzen: In Wolterdingen bereitet man sich darauf vor, den Damm zu schließen und im Hochwasserrückhaltebecken einzustauen
Der Weg von Wolterdingen ins Bregtal wird demnächst unpassierbar sein. Denn der Bregpegel steigt weiter an und bald wird der Durchlass des Hochwasserrückhaltebeckens geschlossen und die Straße gesperrt.
So sprudelte das Wasser am Wochenende aus der Schleuse am Hochwasserrückhaltebecken in Wolterdingen. Mittlerweile wird alles für die Einstauung vorbereitet.
Schwarzwald-Baar-Kreis Millionenspritze für Ausbau schnelles Internet im Kreisgebiet
Der Zweckverband erhält vom Bund rund elf Millionen Euro Fördergelder und vom Land weitere acht Millionen Euro für zahlreiche Projekte im ganzen Kreisgebiet. Landrat Hinterseh spricht von einem riesigen Schritt für die Internet-Versorgung.
Für den Ausbau des schnellen Internets im Kreisgebiet gibt es jetzt Millionensummen von Land und Bund.
Wolterdingen Experten geben Entwarnung: Die Hochwasserlage ist unter Kontrolle
Kein Anstauen des Wassers im Rückhaltebecken bei Wolterdingen nötig. Witterungsentwicklungen und Pegelprognosen sorgen für Zufriedenheit.
Aufatmen bei den Anrainern an der Breg: Die Pegelstände ließen den Bach nicht über das Ufer treten.
Schwarzwald-Baar-Kreis Nach starkem Hochwasser am Samstag sinken die Pegel der Flüsse schon wieder
Hochwasser sorgt für überflutete Wiesen und Straßen, am Mittwoch könnten die Pegel erneut steigen, warnt die Hochwasservorhersage-Zentrale. Es soll weiter regnen und die Temperaturen bleiben mild.
Laura Kunz lässt mit ihrer Tochter Naemi ein Papierschiffchen in den Fluten bei Brigachtal schwimmen.
Baar Extremwetter: Nach den Schneemassen drohen nun Unwetter und Hochwasser auf der Baar – am Damm in Wolterdingen steigt der Pegel
Oliver Stenzel, der das Hochwasserrückhaltebecken geplant hat, erklärt, welche Maßnahmen nun ergriffen werden und ob der Donaueschinger Damm bei einem extremen Hochwasser überlaufen könnte.
Das Hochwasserrückhaltbecken bei Wolterdingen am Freitag, 29. Januar. Noch ist es nicht notwendig geworden, den Damm einzustauen.
Wolterdingen Zu hohe Gefahr auf der Bregtalloipe: Schneebruch stoppt den Wintersport
Wegen umgestürzter Bäume ist die Anton-Durler-Loipe bei Wolterdingen unpassierbar. Doch es gibt eine Alternative.
Schneebruch hat für ein jähes Ende der Bregtalloipen-Nutzung gesorgt. Doch eine Umfahrung soll weiter Langlauf- und Winterwanderspaß ermöglichen.
Baar Ob Langlaufen oder Spazieren: Hier ist Winterspaß möglich
Mehrere Loipenangebote stehen bei Wolterdingen und Bräunlingen zur Verfügung. Die Schneelandschaft lädt auch zum Spazieren ein. Einen Überblick bietet dieser Artikel.
Seit über 40 Jahren betreut Michael Bäuml vom Skiclub Bräunlingen das mehr als 30 Jahre alte Loipenspurgerät. Das Gerät gehört der Stadt, die auch die Fix- und Reparaturkosten übernimmt. Die Loipen werden jedes Jahr ehrenamtlich vom Skiclub gespurt. Aktuell betreut Michael Bäuml rund 20 Kilometer Loipenspuren.
Wolterdingen In Wolterdingen soll auf jeden Fall ein Narrenblatt entstehen
Donaueschingens größter Stadtteil hat zwei Narrenvereine. Corona zum Trotz soll ein Narrenblatt entstehen, und auf dem Dorfplatz soll der Narrenbaum gestellt werden.
Corona zum Trotz hofft der Vorsitzende des Narrenvereins Immerfroh, Tobias Ringwald, dass viele zur Fütterung des Narrenkastens kommen. Bild: Anita Reichart
Wolterdingen 2020 war in Wolterdingen kein Jahr der Langeweile
Trotz der Corona-Situation ist im Ortsteil viel passiert. Die Ortsvorsteherin Angela Giesin blickt auf die vergangenen Monate zurück
Sie ist Wolterdingens Ortsvorsteherin: Angela Giesin.
Wolterdingen Die Bregtalloipe wartet auf Skilangläufer
Die Sportstrecke hinter Wolterdingen ist gespurt, das Wetter verspricht stabile Verhältnisse in der Spur und Loipenwart Hubert Mauz hat sogar eine Neuerung parat.
Bisher nur ein Archivbild, aber an diesem Wochenende bei guten Wetterbedingungen wiederholbar: Die Anton-Durler–Loipe im Bregtal ist gespurt und lädt Wintersportler ein, ihre Langlaufbretter unterzuschnallen.
Villingen-Schwenningen Schon 35000 Menschen haben gegen den Bundeswehr-Übungsplatz in der Nähe der Tannheim-Klinik unterschrieben
Geplanter Aktionstag konnte wegen Corona nicht stattfinden, Klinikgeschäftsführer Roland Wehrle und Thomas Müller hoffen auf weitere Unterschriften: 50 000 sollen es werden
35 573 Unterschriften gegen die Bundeswehrpläne, in der Nähe der Klinik einen Übungsplatz zu errichten sind es schon, 50 000 sollen es bald werden. Tannheims Ortsvorsteherin Anja Keller und Petitionsinitiator Rosario „Rossi“ Fuca bitten mit den beiden Klinik-Geschäftsführern Thomas Müller und Roland Wehrle im Namen der Patienten um Unterstützung.
Donaueschingen Donaueschinger Pfarreien planen in der Adventszeit unter Vorbehalt
Viele Veranstaltungen dürfen nicht stattfinden. An Weihnachten will die katholische Seelsorgeeinheit aber Gottesdienste unter gewissen Auflagen ermöglichen
Pfarrer Erich Loks plant für Heiligabend drei Gottesdienste: Zwei in St. Johann und einen vor dem Schloss.
Donaueschingen Adventsfenster-Aktion in Wolterdingen muss wegen Corona ins Internet verlegt werden
Bunt geschmückte Fenster und eine Weihnachtsgeschichte gibt es wegen den Corona-Regeln nun als Fotos und Tonspuren.
Die Adventsfenster-Aktion in Wolterdingen muss nun online stattfinden. Bild: Reichart
Donaueschingen Polizei sucht Zeugen: Junge Fahranfängerin mit ihrem Renault Clio in Unfall auf der Landesstraße 180 verwickelt
Zu einem Verkehrsunfall, der sich am Dienstagmorgen, 1. Dezember, zwischen Wolterdingen und Hammereisenbach auf der zu dieser Zeit winterglatten Landesstraße 180 ereignet hat, sucht die Polizei Donaueschingen dringend Zeugen
Donaueschingen Lichtermeer im Kastanienweg: Familie Köhler teilt ihr Weihnachtsglück mit anderen
Seit rund 28 Jahren schmückt Walter Köhler jedes Jahr zur Weihnachtszeit Haus und Vorgarten. Die Dekoration soll auch andere erfreuen, gerade in Corona-Zeiten will die Familie für leuchtende Augen sorgen.
Die Krippe vor dem Haus: Walter König (hinten) sein Sohn Manuel (links) und Enkel Elias wollen ihre besinnliche, weihnachtliche Stimmung gerne mit anderen Menschen teilen. Sie freuen sich über leuchtende Kinderaugen.