Thema & Hintergründe

Wollmatingen

Hier finden Sie einen Überblick über alle Nachrichten zu Wollmatingen.

Mit 10,26 Quadratkilometer ist Wollmatingen der zweitgrößte Konstanzer Ortsteil nach Dettingen-Wallhausen.

1934 als ehemals eigenständiger Ort eingemeindet, ist der Stadtteil heute mit der Kernstadt zusammengewachsen.

Mehr anzeigen
Neueste Artikel
Konstanz „Für mich ist er ein Held“: Der Konstanzer Slavisa Pajic bremste mit seinem Bus einen außer Kontrolle geraten Lastwagen ab und half dessen Fahrer
Der Familienvater stoppte schließlich einen Fahrer, der in medizinischer Not war und verhinderte damit möglicherweise Schlimmeres. Dafür wird ihm jetzt die Auszeichnung „Kavalier der Straße“ verliehen, der sich eine Arbeitsgemeinschaft Deutscher Tageszeitungen verschrieben hat, der auch der SÜDKURIER angehört.
Ein Kavalier der Straße: Der Konstanzer Busfahrer Slavisa Pajic.
Konstanz Die Würfel sind gefallen: Alle Stadtteil- und Dorffeste in Konstanz sind abgesagt, aber die Veranstalter haben sich die Entscheidung nicht leicht gemacht
Für die Veranstalter gestalteten sich die letzten Wochen als nervenaufreibende Zitterpartie, denn sie überlegten hin und her, ob sie ihre Veranstaltung – wenn vielleicht nur im kleineren Rahmen – durchführen könnten. Alle entschieden sich letztlich dagegen, so dass die geselligen Konstanzer in diesem Jahr auf Kurzweil verzichten müssen.
Die Würfel sind gefallen. Das Staader Hafenfest 2020 ist abgesagt, stellt Mitveranstalter Heinz-Josef Diestel fest.
Konstanz Keine Proben, keine Veranstaltungen, keine Einnahmen – Die Situation der Konstanzer Musikvereine verschlechtert sich zusehends
Musikvereine trifft die Corona-Krise sehr hart, zumal eine Perspektive fehlt. Deswegen wünschen sich die Kulturtreibenden eine Lobby, wie sie der Sport hat. Um dennoch das Vereinsleben am Laufen zu halten, sind die Vereine derzeit vermehrt virtuell aktiv und versuchen sich, gegenseitig zu unterstützen. Dabei mischen auch Konstanzer Narren mit.
„Wir brauchen dringend eine Perspektive“, stellen Tobias Scherer (links) und Marcel Kraus (rechts) vom Musikverein Eintracht Petershausen, unisono fest. Zwar dürfen die Musikvereine ihre Proberäume wieder betreten, wann aber wieder Gesamtproben stattfinden können, steht in den Sternen.
Konstanz Frische Luft am Feiertag? In Wollmatingen gibt es einen neuen Parcours, den Sie am langen Wochenende ausprobieren sollten
Mit einem neuen Bewegungsparcours im Konstanzer Stadtteil Wollmatingen gibt es ein weiteres Sportangebot im Schwaketental. Also runter von der Couch und ran an die Geräte. Welche dort zu finden sind, erklärt Dietmar Lüchtenberg, Sportwissenschaftler an der Universität Konstanz, der seit mehreren Jahren die Planung und auch die Nutzung von Bewegungsparcours fachlich begleitet.
Sie haben ihren Spaß mit dem neuen Bewegungsparcours zwischen der Wollmatinger Halle und dem Parkplatz (von links): Sportbürgermeister Andreas Osner, Patrick Glatt (Abteilung Sport Stadt Konstanz), Luise Mitsch (Altenhilfeverein), Sportwissenschaftler Dietmar Lüchtenberg und Amtsleiter Frank Schädler.
Konstanz Konstanz ringt wegen Verlusten um seinen Haushalt: Es zeichnen sich schwierige Beratungen beim Sparprogramm ab
Bei der Gewerbesteuer wird ein Einbruch um mindestens zehn Millionen Euro erwartet. An welchen Stellen sieht die Stadt Einsparpotenzial? Welche beschlossenen Projekte können verschoben werden? Das sorgte für Diskussionen im Gemeinderat. Besonders als die Medienausstattung für Schulen als Punkt auf der Sparliste auftauchte. Auch der Ausbau von Radwegen soll verschoben werden.
Symbolbild
Allensbach/Reichenau Vor seiner Köpfung bei Allensbach warnte der Todgeweihte die Kinder
So verlief die letzte Hinrichtung auf dem Galgenäcker. Der Heimatforscher Stefan Egenhofer hatte Archäologen einen entscheidenden Hinweis gegeben, wo die Richtstätte bei Allensbach einst war. Dort sind die Wissenschaftler nach weiteren Grabungen auf neue interessante Funde gestoßen, die dem Platz eine überregionale Bedeutung verleihen.
Kreisarchäologe Jürgen Hald (rechts) und der Allensbacher Heimatforscher Stefan Egenhofer stehen hier bei einem Teil des Steinfundaments des Galgens auf dem früheren Richtplatz bei Allensbach. Egenhofer hält die Karte von 1817, auf der der Galgen eingezeichnet ist, womit er den Archäologen darauf aufmerksam machte.
Ringen Nachwuchs hofft weiter auf die A-Jugend-DM in Radolfzell
Die Deutsche A-Jugendmeisterschaft im freien Stil hätte Anfang April am Bodensee stattfinden sollen. Sportler und Ausrichter drücken nun die Daumen, dass ihr Saisonhöhepunkt nur verschoben wurde und nicht ganz abgesagt.
Dario Dittrich.