Thema & Hintergründe

Winfried Kretschmann

Geboren und aufgewachsen im schwäbischen Spaichingen, schaffte es Winfried Kretschmann an die Spitze der baden-württembergischen Landespolitik, als erster Ministerpräsident der Grünen.

Mehr anzeigen
Neueste Artikel
Allensbach/Reichenau Wohl eher keine Dorffeste
Das Reichenauer Wein- und Fischerfest sowie das Seetorfescht sind sehr fraglich. Das Kapellenplatzfest ist bereits abgesagt.
Viele Besucher dicht an dicht wie hier beim Seetorfescht Allensbach im Vorjahr darf es wohl auch Ende Juli nicht geben. Deshalb ist es sehr fraglich, ob das Fest stattfinden kann.
Kreis Waldshut Ministerpräsident Winfried Kretschmann soll dem Handel helfen
In Baden-Württemberg dürfen ab dem 20. April kleinere und mittlere Ladengeschäfte mit bis zu 800 Quadratmetern Verkaufsfläche wieder öffnen. So sehr Rita Schwarzelühr-Sutter den vorsichtigen Schritt Richtung wirtschaftliche Normalität begrüße, befürchte sie bei einer zu starren Anwendung der Obergrenze von 800 Quadratmeter eine unfaire Behandlung zu Lasten einiger mittelständischer Einzelhändler im Landkreis Waldshut.
Villingen-Schwenningen Eine Maskenpflicht in VS derzeit noch kein Thema – Verstöße gegen Corona-Regeln werden weniger
In Villingen-Schwenningen gibt es erste Erfolgszeichen der Hilfsaktion „Handeln für VS“. Seit dem Start wurde die Internetseite über 10.000 Mal abgerufen. Derweil geht die Anzahl der Verstöße gegen die Corona-Maßnahmen weiter zurück. Die Zusammenarbeit mit einer Sicherheitsfirma bei den Kontrollen hat sich laut Verwaltung bewährt. Eine Maskenpflicht, wie in Jena, sei derzeit nicht im Gespräch.
Mitarbeiter im Villinger CAP-Lebensmittelmarkt schützen sich und ihre Kunden freiwillig mit Mundschutzmasken, die von einem „privaten Engel“ gestiftet wurden
Konstanz Die Stadt Konstanz verbietet alle Ansammlungen im öffentlichen Raum mit mehr als fünf Personen – Familien sind davon ausgenommen
Das Verbot gilt laut einer Stellungnahme von Oberbürgermeister Uli Burchardt für das gesamte Stadtgebiet und ab Donnerstagmittag, 19. März. Die Stadt habe die Polizei bei dieser drastischen Maßnahme um Unterstützung gebeten. Der Schritt diene der Vermeidung einer Ausgangssperre für alle Konstanzer und letztlich der Verzögerung bei der Ausbreitung des Corona-Virus. Bei Zuwiderhandlung drohen empfindliche Strafen.
Ein Bild vom Herosé-Park in Konstanz am Abend des 18. März 2020. Die Stadt Konstanz hat sich zum Verbot von Menschenansammlungen mit mehr als fünf Personen entschlossen.
Wald Joachim Grüner ist mit großer Mehrheit zum neuen Bürgermeister von Wald gewählt worden: So war die Stimmung am Wahlabend
Die Gemeinde hat ab dem 1. Juni einen neuen Bürgermeister. „Wald hat gewählt – und wie Sie sehen, es gibt ein Ergebnis“, verkündete Werner Müller, Vorsitzender des Gemeindewahlausschusses und bisheriger Bürgermeister von Wald, am Sonntagabend vor dem Feuerwehrgerätehaus. Die Wahlbeteiligung bei der Bürgermeisterwahl lag bei 61,39 Prozent. Von den 1306 gültigen Stimmen erhielten sonstige Bewerber zehn Stimmen, Werner Müller erhielt vier, 18 Stimmen entfielen auf Clemens Veeser, 61 auf Catharina Droßel, 74 auf Anna Gulde und 1139 (87,2 Prozent) auf Joachim Grüner.
Ein besonderer Moment für den neuen Bürgermeister Joachim Grüner und seine Familie (Bildmitte): In diesem Moment erfuhren sie von dem klaren Wahlergebnis. Die Landtagsabgeordnete Andrea Bogner-Unden (Zweite von rechts) sprach ein kurzes Grußwort.