Thema & Hintergründe

Winfried Kretschmann

Geboren und aufgewachsen im schwäbischen Spaichingen, schaffte es Winfried Kretschmann an die Spitze der baden-württembergischen Landespolitik, als erster Ministerpräsident der Grünen.

Mehr anzeigen
Neueste Artikel
VS-Villingen Mundschutzpflicht seit Montag auch in Villingen – wo es Masken gibt, wie sich die Menschen an die Verordnung halten
Wer Lebensmittel, Kleidung oder anderes einkaufen will, muss seit Montag in ganz Baden-Württemberg den Mund und die Nase bedecken. Die meisten Menschen greifen hierfür auf einen Mundschutz zurück – in Villingen auch Gosche-Deckel genannt. Doch, wo bekommt man Mundschutze her? Der SÜDKURIER hat sich in der Villinger Innenstadt umgeschaut.
Müller-Kundin Margarita Lopez aus Obereschach trägt schon seit einem Monat einen Mundschutz. Sie begrüßt die Pflicht und findet, dass diese viel früher hätten kommen müssen.
Überlingen Ein Grund zum Feiern in Zeiten der Krise: Helga und Jürgen Schröder blicken auf 60 gemeinsame Ehejahre
Helga und Jürgen Schröder kennen Krisenzeiten, sie haben als Kinder Kriegswirren und Nachkriegszeit erlebt. Nun feierten sie diamantene Hochzeit. Dazu gratulierte dem Ehepaar in Vertretung des Oberbürgermeisters Stadtrat Michael Wilkendorf. Außerdem überreichte er ihnen die von Ministerpräsident Winfried Kretschmann unterschriebene Ehrenurkunde.
In Vertretung des Oberbürgermeisters gratulierte Stadtrat Michael Wilkendorf den Eheleuten Helga und Jürgen Schröder zur diamantenen Hochzeit und überreichte dazu die Ehrenurkunde des Ministerpräsidenten.
Allensbach/Reichenau Wohl eher keine Dorffeste
Das Reichenauer Wein- und Fischerfest sowie das Seetorfescht sind sehr fraglich. Das Kapellenplatzfest ist bereits abgesagt.
Viele Besucher dicht an dicht wie hier beim Seetorfescht Allensbach im Vorjahr darf es wohl auch Ende Juli nicht geben. Deshalb ist es sehr fraglich, ob das Fest stattfinden kann.
Kreis Waldshut Ministerpräsident Winfried Kretschmann soll dem Handel helfen
In Baden-Württemberg dürfen ab dem 20. April kleinere und mittlere Ladengeschäfte mit bis zu 800 Quadratmetern Verkaufsfläche wieder öffnen. So sehr Rita Schwarzelühr-Sutter den vorsichtigen Schritt Richtung wirtschaftliche Normalität begrüße, befürchte sie bei einer zu starren Anwendung der Obergrenze von 800 Quadratmeter eine unfaire Behandlung zu Lasten einiger mittelständischer Einzelhändler im Landkreis Waldshut.
Villingen-Schwenningen Eine Maskenpflicht in VS derzeit noch kein Thema – Verstöße gegen Corona-Regeln werden weniger
In Villingen-Schwenningen gibt es erste Erfolgszeichen der Hilfsaktion „Handeln für VS“. Seit dem Start wurde die Internetseite über 10.000 Mal abgerufen. Derweil geht die Anzahl der Verstöße gegen die Corona-Maßnahmen weiter zurück. Die Zusammenarbeit mit einer Sicherheitsfirma bei den Kontrollen hat sich laut Verwaltung bewährt. Eine Maskenpflicht, wie in Jena, sei derzeit nicht im Gespräch.
Mitarbeiter im Villinger CAP-Lebensmittelmarkt schützen sich und ihre Kunden freiwillig mit Mundschutzmasken, die von einem „privaten Engel“ gestiftet wurden