Thema & Hintergründe

Winfried Kretschmann

Geboren und aufgewachsen im schwäbischen Spaichingen, schaffte es Winfried Kretschmann an die Spitze der baden-württembergischen Landespolitik, als erster Ministerpräsident der Grünen.

Mehr anzeigen
Neueste Artikel
Friedrichshafen So reagieren Lehrer und Schüler im Bodenseekreis auf die bevorstehenden Schulschließungen wegen des Corona-Lockdowns
Die Entscheidung in Stuttgart ist gefallen: Schulen und Kitas schließen ab Mittwoch, 16. Dezember. Für die Abschlussklassen soll es Distanzunterricht geben, für Eltern in systemrelevanten Berufen wird eine Notbetreuung organisiert. Das sagen Schulleiter und Schüler zu den neuesten Lockdown-Beschlüssen.
Ab Mittwoch heißt es für die Schüler wohl wieder Homeschooling statt Präsenzunterricht.
Singen Trotz Cano-Eröffnung: Der ganz große Ansturm bleibt aus
Polizei und Sicherheitskräfte sind sehr zufrieden mit disziplinierten Besuchern in der Singener Innenstadt. Die jüngste Corona-Verordnung des Landes bremst den Einkaufstourismus aus. Vor dem neuen Center bilden sich dennoch Schlangen
Zwei Verkehrskadetten aus Konstanz in leuchtend gelber Warnkleidung sorgen am neuen Singener Busbahnhof dafür, dass die Passanten sicher über die Straße kommen.
Furtwangen Handel und Dienstleister im oberen Bregtal befürchten nun weitere Härten
  • VdU-Vorsitzender Florian Klausmann in Sorge wegen Corona-Maßnahmen
  • Geschäften und Dienstleistern drohen Einbußen
Ab Samstag gelten in Baden-Württemberg bereits Ausgangsbeschränkungen. Der VdU-Vorsitzende Florian Klausmann vermutet, dass es auch für die Geschäfte zu weiteren Einschnitten kommen wird.
Radolfzell Wenn einem Gastwirt der Kragen platzt
Der Radolfzeller Carsten Laufer findet mit einer emotionalen Reaktion auf neue Einschränkungen für die Gastronomie zur Eindämmung der Corona-Pandemie großen Zuspruch. Auch Berufskollegen sehen sich zu Unrecht um den Lohn ihres Existenzkampfes gebracht.
Würde gerne Glühwein zum Mitnehmen anbieten: Carsten Laufer vom Surfclub befürchtet, dass auch diese Einnahmequelle versiegen könnte. Über die Ankündigung von Ministerpräsident Winfried Kretschmann hat er sich auf seiner Facebook-Seite emotional geäußert.
Schwarzwald-Baar-Kreis Trauriger Rekord: Noch nie gab es so viele Covid-19-Tote an einem Tag im Schwarzwald-Baar-Kreis
Neun Menschen, die infolge einer Corona-Infektion im Schwarzwald-Baar-Kreis verstorben sind – das ist der traurige, bisherige Höhepunkt der Coronakrise. Noch höhere Zahlen soll unter anderem eine von Ministerpräsident Winfried Kretschmann verkündete Ausgangssperre, die ab Samstag gilt, verhindern. Das Klinikum sieht sich derweil an der Belastungsgrenze und fährt den Normalbetrieb ab sofort herunter.
Neun weitere Todesfälle im Zusammenhang mit Covid-19 hat das Gesundheitsamt vermeldet. Das ist der größte tägliche Anstieg im Schwarzwald-Baar-Kreis bislang.
Landkreis Tuttlingen Landkreis Tuttlingen verschärft Maßnahmen: So ist die Lage in den Pflegeheimen und an den Schulen
Der Landkreis Tuttlingen gehört zu den Hotspot-Kreisen. Die Corona-Fallzahlen steigen weiter deutlich an. Deshalb tritt am Samstag eine verschärfte Allgemeinverfügung in Kraft, unabhängig von einer möglichen Landesverordnung. Die Lage in den Pflegeheimen im Kreis spitzt sich weiter zu.
Der Landkreis Tuttlingen gehört zu den Hotspots im Land Baden Württemberg. Besonders dramatisch ist die Lage in den Pflegeheimen.
Todtmoos Harter Lockdown: Der Drive-In-Weihnachtsmarkt in Todtmoos ist abgesagt
Die Enttäuschung ist groß. Die Organisatoren müssen aufgrund der neuen Ausgangsbeschränkung den Drive-In-Weihnachtsmarkt kippen.
Ludger Hofschröer von Todtmoos er(leben) und Alexander Maier (rechts) vom Hotel „Rößle“ in Strick mussten den ersten Drive-In-Weihnachtsmarkt wegen der verschärften Coronaregeln kurzfristig absagen. Die Stände waren größtenteils schon eingerichtet. Bild: Böhm
Corona Das Land will Quarantänebrecher in Krankenhäuser zwangseinweisen – aber ist das Problem überhaupt so groß?
Der Vorstoß von Innenminister Thomas Strobl ist umstritten: Quarantäneverweigerer sollen in Krankenhäusern zwangsabgesondert werden. Aber ist das Problem wirklich so groß? Ein Blick in die Region.
Ein Schild mit der Aufschrift „Häusliche Quarantäne für Reise-Rückkehrer“ steht an einer Autobahn nahe der deutsch-tschechischen Grenze. Die Regel der Absonderung für Reiserückkehrer aus Risikogebieten gilt grundsätzlich auch für Menschen aus Baden-Württemberg.
Ravensburg Online-Bürgerdialog mit Ministerpräsident Winfried Kretschmann und Ravensburgs Landrat Harald Sievers heute ab 18 Uhr
Der für den 10. Dezember geplante Besuch von Ministerpräsident Winfried Kretschmann im Landkreis Ravensburg findet aufgrund der aktuellen Corona-Lage virtuell statt.
Winfried Kretschmann, Ministerpräsident von Baden-Württemberg
Konstanz Katharina Holzinger ist die neue Rektorin der Universität Konstanz
Die Professorin für internationale Politik folgt damit auf Kerstin Krieglstein, die nach nur zwei Jahren in Konstanz an die Universität in Freiburg wechselt.
Katharina Holzinger übernimmt das Amt der Rektorin an der Universität Konstanz.
Bodenseekreis Autozulieferer in der Region wie ZF, Weber oder Conti leiden unter dem Strukturwandel und der Corona-Pandemie: Sollte die Landespolitik sie da noch besser unterstützen?
Im zweiten Teil des Bawü-Checks, einer repräsentativen Umfrage im Auftrag der Tageszeitungen im Land mit SÜDKURIER-Beteiligung, geht es um die Verkehrspolitik. Wir haben Unternehmen und Gewerkschaften gefragt, ob sie sich mehr Unterstützung von der Landespolitik wünschen.
Verkehrsminister Winfried Hermann (links) und Hans-Christian Reuss (Forschungsinstitut für Kraftfahrwesen und Fahrzeugmotoren Stuttgart) bei der Übergabe des Förderbescheids über sieben Millionen Euro.
SK On Air Die Highlights aus dem Kretschmann-Interview: Querdenker, Schulen und die Grenze zur Schweiz
SÜDKURIER-Chefredakteur Stefan Lutz hat mit Ministerpräsident Winfried Kretschmann in der Villa Reitzenstein die Themen besprochen, die besonders die Menschen im Südwesten betreffen. Sie haben aber keine Zeit, sich das ganze Interview anzuschauen? Kein Problem, sehen Sie hier die Highlights.
Ministerpräsident Winfried Kretschmann (mitte, links) im Gespräch mit SÜDKURIER-Chefredakteur Stefan Lutz.
VS-Tannheim Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier ehrt den FC Tannheim
Zum 100. Geburtstag des Vereins gibt es hochkarätige Auszeichnungen. Vorsitzender Guido Ganser bekommt die Landesehrennadel.
Freuen sich über die Ehrungen: Ortsvorsteherin Anja Keller, FC-Vorsitzender Guido Ganser und Oberbürgermeister Jürgen Roth. Bild: Volker Hammann
St. Georgen Firma Schmidt Technology ehrt die treusten Mitarbeiter
Die Jubilarehrung findet wegen Corona diesmal im kleinen Rahmen statt. Zwei Geehrte sind seit 40 Jahren beim St. Georgener Unternehmen.
Das Firmengebäude von Schmidt Technology auf der Seebauernhöhe. Aufgrund der Corona-Krise war für die Jubilarehrung kein festlicher Rahmen möglich.
Singen Ferienregelung sorgt für Unverständnis bei Lehrern und Eltern im Hegau
SÜDKURIER-Umfrage: Schulleiter bezeichnen das Hin- und Her als belastend, Elternbeiräte kritisieren die Entscheidung „von oben“.
Das Wirrwarr um den Ferienbeginn zu Weihnachten hat in Singen und dem Hegau für Verwirrung und Verärgerung gesorgt. Denn er stellt Schulen und Lehrer vor große Anforderungen.
Stuttgart Grün-Schwarz im Corona-Chaos: Landesregierung gibt im Kampf gegen Corona kein gutes Bild ab
Ist das schon Wahlkampf? Oder schiere Unfähigkeit? Im Kampf gegen die Pandemie gibt die grün-schwarze Landesregierung derzeit kein gutes Bild ab.
Wahlkampf in der Corona-Krise? Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) und CDU-Spitzenkandidatin und Kultusministerin Susanne Eisenmann.
Baden-Württemberg Kommt der Wechselunterricht? Was ist mit Übernachtungen an Weihnachten? Die Landesregierung bleibt die versprochenen Regeln vorerst schuldig
Ab Dienstag, 1. Dezember sollen in Baden-Württemberg neue Corona-Regeln gelten. Doch aus Stuttgart kommt am Sonntag keine Nachricht, wie es weitergehen soll, vor allem mit den Schulen im Land.
Schüler mit Mund- und Nasenschutz arbeiten in Ditzingen in einer siebten Klasse einer Gemeinschaftsschule. Kommt bald der Wechselunterricht?
Meinung Nicht mehr grün genug? Die Grünen in Baden-Württemberg haben nicht nur ein Personalproblem – sie haben auch zu wenig geliefert
Noch trägt Winfried Kretschmann die Grünen im Land. Doch sie haben ein Personalproblem und verwässern ihr Profil in Koalitionen. Die Klimalisten, die der Regierungspartei nun Konkurrenz machen wollen, legen den Finger genau in diese Wunde. Den jungen Menschen im Land sind die Grünen längst nicht mehr grün genug.
Winfried Kretschmann, Ministerpräsident von Baden-Württemberg, spricht während eines Landesparteitags von Bündnis 90/Die Grünen Baden-Württemberg.
Konstanz/Stuttgart Videokonferenz mit der Kultusministerin: Was Schulen in der Region von Susanne Eisenmann wollen
Bei einer Videokonferenz machen die Schulleiter die Ministerin auf die Missstände an den Einrichtungen aufmerksam. Nun stehen sogar weitere Verschärfungen um Raum und der Unterricht könnte in Risikokreisen nur noch im Wechsel stattfinden.
Kultusministerin Susanne Eisenmann zu Besuch bei einer Klasse der Gemeinschaftsschule Leutenbach.
Baden-Württemberg Südwesten rechnet mit Hunderten Corona-Impfungen pro Tag: So sieht die Impfstrategie des Landes aus
Die Eckpunkte der Impfstrategie des Landes sind bekannt, die Details will das Land jetzt beschließen. Auf mehr als einem Dutzend Seiten listet das Sozialministerium in seinem Konzept auf, wie es vorgehen will, wenn der ersehnte Impfstoff endlich bereit ist.
Die Corona-Impfstrategie des Landes Baden-Württemberg steht.
Karlsruhe Kretschmann: Anzeichen für rechte Unterwanderung der „Querdenker“
Auf einer „Querdenken“-Demo in Karlsruhe hat eine Elfjährige ihren Geburtstag unter Corona-Bedingungen mit der Lage des jüdischen Mädchens Anne Frank im Zweiten Weltkrieg verglichen. Die Aussage löst Empörung aus. Der Staatsschutz ermittelte. Doch das Thema ist ein viel Größeres. Ministerpräsident Winfried Kretschmann warnt vor einer zunehmenden Radikalisierung der „Querdenken“-Bewegung
Die „Querdenken“-Demonstration gegen die Anti-Corona-Maßnahmen in Karlsruhe. Der Auftritt einer Elfjährigen, die ihren Geburtstag mit der Situation des jüdischen Mädchens Anne Frank verglichen hatte, sorgte für viel Kritik.
Rheinfelden „Wir benötigen dringend ein neues Stadtentwicklungskonzept“: Der Kommunalpolitiker Heiner Lohmann verrät an seinem Geburtstag, was er sich für Rheinfelden wünscht
Heiner Lohmann, seit Jahrzehnten Mitglied bei den Grünen und engagiert in verschiedenen Gremien, feiert heute seinen 75. Geburtstag. Im Gespräch verrät er, was er sich für die Stadt Rheinfelden wünscht und welche Pläne der Libellenspezialist im neuen Lebensjahr hat.
Der Kommunalpolitiker und Libellenspezialist Heiner Lohmann feiert seinen 75. Geburtstag.
Niedereschach Dieses Engagement spart fünf Millionen Liter Heizöl: Die Bürgerenergie Niedereschach legt beeindruckende Zahlen vor
Fünf Millionen Liter Heizöl konnten seit 2014 dank der Genossenschaft Bürgerenergie Niedereschach (BEN) eingespart werden. Dies war eine von vielen positiven Zahlen und Fakten, die jetzt bei der Jahreshauptversammlung präsentiert wurden. Unter anderem finden die Arbeit und das Engagement der BEN durch die Neu-Mitgliedschaft von Ministerpräsident Winfried Kretschmann zwischenzeitlich Beachtung und Anerkennung bis in Landeshauptstadt.
Die Jahreshauptversammlung der Bürgerenergie Niedereschach findet unter erschwerten Corona-Bedingungen statt. Von links der stellvertretende Vorstandsvorsitzende Matthias Ratz, der Vorstandsvorsitzende Alwin Rist, Finanzvorstand Alexander Heinzelmann und der Aufsichtsratsvorsitzende Martin Ragg.
Baden-Württemberg „Das Virus zeigt uns unsere Grenzen auf“: Winfried Kretschmann über Corona-Politik, Hassbotschaften und James-Bond-Filme
Baden-Württembergs Ministerpräsident weiß, dass die Corona-Pandemie das Land verändern muss. Doch wie kann das gelingen? Ein Gespräch über Hassbotschaften, politische Abwägungsprozesse in der Krise und James-Bond-Filme.
Winfried Kretschmann legt seinen Nasen-Mundschutz ab, bevor er im Landtag ein Statement abgibt.
Konstanz Wie Corona das Miteinander angreift: Konstanzer Stadträte halten Kultur für systemrelevant, aber nicht alle Fraktionen werden für die Kultur im Lockdown aktiv
In einem Brief an Angela Merkel und Winfried Kretschmann regen einige Konstanzer Gemeinderäte eine Korrektur des Lockdowns bei den kulturellen Einrichtungen der Stadt an. Begründung: Die Hygienekonzepte haben sich als tauglich erwiesen, viel gefährlicher seien die privaten Kontakte.
Symbolbild