Thema & Hintergründe

Winfried Kretschmann

Geboren und aufgewachsen im schwäbischen Spaichingen, schaffte es Winfried Kretschmann an die Spitze der baden-württembergischen Landespolitik, als erster Ministerpräsident der Grünen.

Neueste Artikel
Stuttgart Die große Frage im Südwesten: Macht Kretschmann es noch einmal?
Wenn sich die baden-württembergische Politik Ende Juli in die Sommerpause verabschiedet, nimmt Ministerpräsident Winfried Kretschmann „schweres Gepäck“ mit in den Urlaub. Der Grünen-Politiker will über den Sommer entscheiden, ob er zur Landtagswahl 2021 für eine dritte Amtszeit kandidiert oder nicht.
Winfried Kretschmann (Bündnis90/Die Grünen), Ministerpräsident von Baden-Württemberg, spricht bei einer Pressekonferenz.
Politik Susanne Eisenmann weiß, was sie will
Die 54-Jährige will mit der CDU an die Macht und Winfried Kretschmann beerben. In der CDU hat sie dabei viele auf ihrer Seite.
Sie sind seit JU-Zeiten befreundet, und CDU-Landesvorsitzender Thomas Strobl hatte Susanne Eisenmann selbst ins Kultusministerium geholt: Doch bei der Spitzenkandidatur zog er den Kürzeren.
Konstanz Jubiläumstreffen des Schwarzwaldvereins
Zur 150. Hauptversammlung der Wanderfreunde kommt auch der baden-württembergische Ministerpräsident Kretschmann nach Konstanz.
Hier sind Mitglieder des Schwarzwaldvereins zum Berggottesdienst an der Piuskapelle auf dem Kandel versammelt. Am letzten Juni-Wochenende richtet der Bezirk Donau-Bodensee-Hegau in Konstanz ein Jubiläumstreffen des Traditionsvereins aus.
Südwesten Europawahl: So hat unsere Region gewählt
Jubel bei den Grünen: Sie haben bei der Europawahl im Südwesten kräftig zugelegt. CDU und SPD müssen starke Verluste verkraften. In Überlingen überholen dem vorläufigen Endergebnis zufolge die Grünen mit 30,2 Prozent knapp die CDU
26.05.2019, Stuttgart: Muhterem Aras (r, Bündnis 90/Die Grünen), Landtagspräsidentin von Baden-Württemberg, und Andreas Schwarz (Bündnis 90/Die Grünen), Fraktionsvorsitzender in Baden-Würtemberg, reagieren im Landtag auf die Ergebnisse der ersten Hochrechnung der Europawahl.
Leibertingen-Kreenheinstetten Festgemeinschaft erarbeitet Ideen für die 20. Schwäbischen Highlandgames
Bei der ersten Arbeitssitzung der Festgemeinschaft für die Schwäbischen Highlandgames in Leibertingen-Kreenheinstetten gab es einige neue Ideen, wie die 20. Ausgabe organisiert werden könnte. So soll Winfried Kretschmann als Schirmherr gewonnen werden und es sind drei Festabende geplant.
Bevor Teilnehmer und Zuschauer bei den Schwäbischen Highlandgames in Kreenheinstetten, wie hier auf der eingeseiften Plane, auf ihre Kosten kommen, sind teilweise monatelange Vorbereitungsarbeiten nötig.