Thema & Hintergründe

Winfried Kretschmann

Geboren und aufgewachsen im schwäbischen Spaichingen, schaffte es Winfried Kretschmann an die Spitze der baden-württembergischen Landespolitik, als erster Ministerpräsident der Grünen.

Neueste Artikel
Wolfgang Knüfer (Zweiter von rechts) wurde mit der Staufermedaille des Landes Baden-Württemberg geehrt. Mit ihm zusammen freuten sich seine Frau Marlene, Bürgermeister Andreas Köster (rechts) und Dekan Bernd Herbinger.
Friedrichshafen Diakon Wolfgang Knüfer erhält die Staufermedaille des Landes Baden-Württemberg
"Sie haben die Augen aufgemacht und dorthin geschaut, wo andere wegschauen": Bürgermeister Andreas Köster hat Diakon Wolfgang Knüfer aus Friedrichshafen die Staufermedaille des Landes Baden-Württemberg überreicht. Knüfer hat unter anderem die Aktion "Häfler" helfen initiiert, die positive Atmospähre in der Herberge für Menschen ohne festen Wohnsitz mitgeprägt und das Stadtdiakonat aufgebaut, eine Anlaufstelle für Menschen in Notlagen.
Winfried Kretschmann (links) und Ehefrau Gerlinde (ganz rechts) bei einer Stadtführung durch San Francisco während der Reise des Ministerpräsidenten in die USA und nach Kanada.
USA Wenn ein Ministerpräsident ins Ausland reist, begleitet ihn ein riesiger Tross. Wir zeigen, wie die USA- und Kanadareise von Winfried Kretschmann abläuft
Um das Weiße Haus macht Winfried Kretschmann bei seiner Reise einen Bogen. Um das Silicon Valley nicht. Im Fokus stehen Themen wie Digitalisierung oder Klimaschutz. Das Programm ist voll, die Tage sind lang. Korrespondentin Ulrike Bäuerlein begleitet die Kretschmann-Delegation und gibt Einblick in das Politikerleben auf Reisen.