Thema & Hintergründe

Winfried Kretschmann

Geboren und aufgewachsen im schwäbischen Spaichingen, schaffte es Winfried Kretschmann an die Spitze der baden-württembergischen Landespolitik, als erster Ministerpräsident der Grünen.

Mehr anzeigen
Neueste Artikel
VS-Villingen Steine drohen herunterzufallen: Villinger Münsterplatz vorsichtshalber zum Teil abgesperrt
Am kommenden Montag wird die beschädigte Glocke des Villinger Münsters abtransportiert, um in Holland repariert zu werden. Bei den Vorarbeiten – die Glocke ist zu groß fürs Treppenhaus und muss über das Außenfenster geholt werden – wurden nun größere Schäden an der Fassade entdeckt. Der Münsterplatz wurde daher aus Sicherheitsgründen am Dienstag teilweise abgesperrt. Am Mittwoch ist er aber wieder offen.
Der Münsterplatz wurde am Dienstag kurzfristig zum Teil abgesperrt. Der Grund: Am Nordturm wurden Fangnetze angebracht. Sie sollen die Passanten vor herabfallenden Steinen schützen.
SÜDKURIER-Gespräch FDP-Landtagsabgeordneter Hans-Ulrich Rülke kann mit Kretschmann besser als mit Strobl: warum der Fraktionsvorsitzende trotzdem lieber eine Deutschland-Koalition im nächsten Landtag hätte
Der FDP-Fraktionsvorsitzende im Landtag, Hans-Ulrich Rülke, ist bekannt für seine klare Kante. Damit macht er sich nicht immer nur beliebt. Im Gespräch mit dem SÜDKURIER geht er mit der Landesregierung hart ins Gericht. Der FDP-Landtagsabgeordnete ist mit einem Fuß schon im Wahlkampf.
Politikchef Dieter Löffler (v.l.), FDP-Landtagsabgeordneter Hans-Ulrich Rülke und SÜDKURIER-Chefredakteur Stefan Lutz im Gespräch am Seerhein in Konstanz.
Stetten am kalten Markt Stettener Sommertheater erhält Kulturpreis des Landkreises
Ein Jahr ist bereits ins Land gezogen, seit das Stettener Sommertheater mit seinen opulenten Freilichtaufführungen für viel Furore gesorgt hat. Für ihr Stück „Stetten – dem Himmel so nah“ wird den Theatermachern des Melchinger Lindenhofs und den vielen Stettener Laiendarstellern nun eine ganz besondere Ehre zu Teil. Sie werden in diesem Jahr mit dem Kulturpreis des Landkreises Sigmaringen ausgezeichnet.
Für ihre Darbietungen bei dem Stück „Stetten – dem Himmel so nah“ im vergangenen Jahr werden die Stettener Laiendarsteller und alle Theatermacher hinter den Kulissen mit dem Kulturpreis des Landkreises Sigmaringen ausgezeichnet.
Überlingen Überlinger Tennisturnier mit deutschen Spitzensportlern nun doch ohne Zuschauer
Corona-Landesverordnungen sorgen für Verwirrung: Organisatoren, Stadt und Ämter sind irritiert, denn seit 5. Juni gilt im Land eine neue „Profisport-Verordnung“, die Publikum derzeit noch untersagt – und verlangt, dass jede Veranstaltung einzeln von Stuttgart genehmigt wird. Durch kurzfristige politische Intervention konnte das Turnier dann doch noch stattfinden. Aber ohne die bis zu 99 Zuschauer, von denen noch am Mittwoch die Rede war.
Deutsches Spitzentennis vor leeren Rängen – hier ist Louis Weßels beim Aufschlag zu sehen: Lediglich Trainer, Presse und Mitglieder des Organsiationsteams sind auf der Anlage des TC Überlingen zugelassen. 17 Stunden vor Turnierbeginn wurde bekannt, dass Zuschauer doch nicht zugelassen sind.
Singen Diskussionsbeiträge aus Singen zur Abwrackprämie
Der Singener Autohändler Klaus Bach hat Bedenken wegen der Abwrackprämie – ebenso wie Hansjörg Reichert. Der Inhaber einer Wirtschaftskanzlei hat deshalb eine Email an seinen Parteifreund Winfried Kretschmann geschrieben. Sie dokumentiert die Zerreißprobe bei den Grünen im Gefolge der Corona-Krise.
Klaus Bach, CDU-Stadtrat in Singen
Kinderbetreuung Kita-Eltern fühlen sich in der Corona-Krise im Stich gelassen. Ein neugegründeter Landeselternbeirat will jetzt helfen und mehr Einfluss auf die Politik nehmen
Familien mit Kleinkindern leiden unter den Einschränkungen, die die Corona-Krise mit sich bringt. Zwar sollen alle Kita-Einrichtungen bis Ende Juni wieder öffnen – diese Maßnahmen reichen aber nicht, beklagen Eltern. Um ihnen mehr Mitsprache zu ermöglichen, wurde jetzt ein Landeselternbeirat gegründet.
Viele Kita-Plätze sind derzeit nicht belegt. Bis Juni soll nun der Regelbetrieb endlich wieder anlaufen.