Thema & Hintergründe

Windkraft in der Region

Windkraft in der Region

Aktuelle News zum Thema Windkraft in der Region: Hier finden Sie einen Überblick über alle Meldungen und Informationen zum Thema Windkraft in der Region.

Der Windenergie in der Region steht ein starker Ausbau bevor. Geeignete Standorte werden gesucht, zahlreiche Wind-Anlagen sind in Planung, um die Energiewende voranzutreiben.

Aber die Windkraft hat nicht nur Befürworter. Anlieger und Naturschützer haben Bedenken.

Mehr anzeigen
Neueste Artikel
Schopfheim/Kleines Wiesental Laufender Prozess um Windkraft bietet tiefe Einblicke
Im Windkraft-Streit im Kleinen Wiesental stehen sich Gegner und Befürworter in einem aufschlussreichen Strafprozess gegenüber.
Die Windkraft-Debatte im Kleinen Wiesental hat sich dermaßen aufgeheizt, dass es nun zu einer Gerichtsverhandlung wegen Beleidigung gekommen ist.
Wirtschaft Chef von Solarsomplex aus Singen schlägt Alarm: Ausbau von Solarstrom akut gefährdet
Die bundesweite Höchstgrenze für Solaranlagen ist fast erreicht. Staatliche Förderung könnte schon im April entfallen. Die Bodenseeregion hinkt bei Erneuerbaren Energien hinterher.
Dach-Fotovoltaikanlage: Wird sie bald nicht mehr staatlich gefördert?
Kleines Wiesntal Windkraftgegner stimmen friedliche Töne an
240 Zuhörer kommen zur Informationsveranstaltung „Windkraft im Wald“ in Tegernau. Die Bürgerinitiative ruft zu respektvollem Austausch auf
Die Referenten Christine Alewell, Andreas Lang und Samuel Hufnagel, hier mit Bernd Fischbeck von der Bürgerinitiative Schwarzwald Gegenwind (von links).
Engen Viele Fragen zur Windkraft in Stetten
Beim Informationsabend zu dem neuen Windpark in Tengen waren auch etliche Besucherinnen und Besucher aus den umliegenden Nachbargemeinden vertreten.
Der Info-Abend zum geplanten Windpark Brand in Tengen stieß im Bürgerhaus des Nachbarorts Stetten auf großes Interesse. Engens Bürgermeister Johannes Moser (Mitte) gab eine Einführung in das Thema. Neben ihm Tengens Bürgermeister Marian Schreier.
Südwesten Erneuerbare Energien: Schwerer Rückschlag für den Windkraft-Ausbau im Land
  • Gericht: Genehmigungspraxis ist rechtswidrig
  • Baustopp für Windpark Blumberg bleibt bestehen
Geht es nach dem Löffinger Gemeinderat, werden die Windkraftplanungen im Hochschwarzwald auch weiterhin unter einem gemeinsamen Verbandsdach fortgeschrieben. Das Stadtparlament lehnt einen Ausstiegsantrag Titisee-Neustadts ab.
Kleines Wiesental Grüne Prominenz:
„Ohne Windkraft geht es nicht“
80 Bürger diskutierten in Ried über Windkraftpläne am Zeller Blauen. Für Gerhard Zickenheiner ist die Beeinträchtigung der Landschaft zumutbar
Gerhard Zickenheiner, Gerd Schönbett, Bernhard Lenz und Sonja Eiche sind für den Windkraftausbau (von links).
Bonndorf Windkraft, Solaranlagen, Nahwärmenetz: Wie sich Bonndorf für den Klimaschutz engagiert
Bonndorf will den Kohlendioxidausstoß so gering wie möglich halten und setzt dabei auf einen Mix verschiedener Maßnahmen – sowohl auf kommunaler als auch auf privater Ebene.
Ein Beispiel für unternehmerisches Engagement, CO2 zu vermeiden, ist die Anlage der solarcomplexAG in Bonndorf.
Tengen Tengen im Umbruch
Tourismus und schnelles Internet sind wichtige aktuelle Themen für die Hegaugemeinde. Die Zukunft von Bürgermeister Marian Schreier ist allerdings ungewiss: Der gebürtige Stuttgarter will in seiner Heimatstadt Stuttgart OB werden.
Der neue Gemeinderat von Tengen nach seiner konstituierenden Sitzung. Bürgermeister Marian Schreier (M.) will sich jetzt für das Amt des Stuttgarter OB bewerben.
Meinung „Windbürgergeld“ für das Ja zu neuen Rotoren? Die Richtung stimmt – aber es müssen alle profitieren
Bürgerproteste und Klagen halten den Ausbau von Windparks in Deutschland auf. Aber wer Atom- und Kohlestrom ersetzen will, kommt um Windkraft nicht herum. Bund und Länder wollen schnell eine Lösung – nicht nur aus Sicht der SPD sollten Anwohner direkt profitieren.
Schopfheim Windkraft: „Beeinträchtigung nicht unzumutbar“
Das Verwaltungsgericht reicht die Gründe nach, weshalb es die Klage gegen viertes Windrad auf dem Glaserkopf abwies.
Das Geld stammt aus Ersatzzahlungen der Energie Baden-Württemberg AG, die Windkraftanlagen am Glaserkopf nördlich von Hasel betreibt.
Pfullendorf Gutachterstreit: Erhöht sich das Tötungsrisiko für den Roten Milan durch den Bau weiterer Windräder oder nicht?
  • Öffentlicher Erörterungstermin um geplanten Windpark in Pfullendorf
  • Gutachter sehen Tötungsrisiko unterschiedlich
  • Artenschutz ist das entscheidende Kriterium
Der Rotmilan ist ein streng geschützter Vogel und beim geplanten Windpark in Hilpensberg kommen Gutachter zu unterschiedlichen Einschätzungen, ob die zusätzlichen Anlagen das Tötungsrisiko für den Greifer signifikant erhöhen oder nicht.
Blumberg Mit Rolf Schwenk in Hondingen ist zum ersten Mal ein Grüner Ortsvorsteher in einem Blumberger Teilort
  • Rolf Schwenk ist begeisterter Kommunalpolitiker
  • Zur Windkraft äußert er sich zurückhaltend
Der neue Ortsvorsteher von Hondingen, Rolf Schwenk, bastelt im Winter gerne an seiner Modellbahnanlage. Diese hält er für schöner als die von Innenminister Horst Seehofer.
Oberes Bregtal Neues Streit-Potenzial bei der Frage der Windkraft im oberen Bregtal
  • Artenschutzfachliche
    Bewertung liegt vor
  • Gutachter kommen zu
    widersprüchlichem Ergebnis
  • Amt: Schriftstück darf
    nicht öffentlich werden
Häusern Die Informationsveranstaltung zum Thema Windkraft in Häusern ist nur den Einwohnern vorbehalten
Der Gemeinderat Häusern hat den Besuch der Informationsveranstaltung zum Thema Windkraft am 4. Juli auf Einwohner beschränkt. Diese Tatsache und die Zusammensetzung des Podiums sorgte für Kritik.
In einer Versammlung sollen die Einwohner von Häusern über die Windkraft und die auf dem Giesbacher Kopf vom Energiekonzern EnBW geplanten Anlagen informiert werden.
Meinung Warum taumelt die Windkraft? Weil zu viele Bedenkenträger neue Anlagen verhindern
In Baden-Württemberg könnten laut dem aktuellen Windatlas viel mehr Windräder enstehen. Doch es geht nicht voran. Das liegt nicht zuletzt auch an protestierenden Anwohnern, die sich nach dem Sankt-Florians-Prinzip verhalten.
Pfullendorf Naturschützer ziehen gegen Entscheidung für den 1000-Kühe-Stall vor das Verwaltungsgericht
Die BUND-Ortsgruppe Pfullendorf will den 1000-Kühe-Stall in Hahnennest verhindern. Der Landesverband des BUND hat dazu Widerspruch beim Verwaltungsgericht eingereicht. Nicht einig waren sich die BUND-Mitglieder in der Hauptversammlung beim Thema Windkraft auf der Gemarkung Denkingen/Hilpensberg.
Das neue Vorstandsteam des BUND-Pfullendorf mit (von links) Alexander Pietsch, Wolfgang Obert, Melanie Klemp und Anne Waibel (es fehlt Elisabeth Vogel).
Meinung Die große Politik im Gemeinderat
Das Beharken von FDP und Freie Grüne Liste im Gemeinderat
Georg Becker
Radolfzell Die FDP will das Verhindern beenden
Gemeinderats-Check (5): Die FDP-Fraktion steht im Gemeinderat Radolfzell auch für ihre bundespolitischen Werte – gegen Windkraft, für ein freies Spiel der Kräfte
Bonndorf Wie viel erneuerbare Energie in Bonndorf steckt, zeigt die Energietour
Eine Energietour durch Stadt beleuchtet Nahwärme und Windkraft in Bonndorf. Dabei erfuhren die Teilnehmer auch, wie ein Blockheizkraftwerk funktioniert.
Bei der Energietour durch Bonndorf wurde auch das Windrad beim „Krummen Föhrle“ besichtigt.
Kleines Wiesental Windpark: Zweifel sind nicht vom Tisch
EWS-Geschäftsführer Alexander Sladek stand in Schwand Rede und Antwort zum geplanten Windpark.
EWS-Geschäftsführer Alexander Sladek (rechts) sprach in der Sennhütte zum Thema „Pro und contra Windkraft“.
Meinung Errichtung von Windparks und Infrastrukturprojekten: Klagen beschränken
Deutschland wird zu einer Republik des Stillstandes, in der nichts mehr geht. Der Grund liegt auch in überbordenden Einspruchsmöglichkeiten von Interessengruppen gegen wichtige Infrastrukturprojekte.