Thema & Hintergründe

Weilersbach

Hier finden Sie einen Überblick über alle Nachrichten zu Weilersbach.

Der Ort wurde 764 n. Chr. erstmals urkundlich erwähnt.

Im Jahr 1834 ereignete sich ein großer Dorfbrand, dessen Auswirkungen bis heute spürbar sind. Beispielsweise haben einige Fastnachtszünfte ihre Wurzeln in der Brandkatastrophe.

1975 wurde die Ortschaft in die Doppelstadt Villingen-Schwenningen eingemeindet.

Mehr anzeigen
Neueste Artikel
SG Dauchingen/W. - SV Rietheim SG Dauchingen/Weilersbach feiert Debüt-Sieg
Neu gegründete Spielgemeinschaft setzt sich gegen den Aufsteiger SV Rietheim in der Fußball-Bezirksliga verdient mit 3:1 durch
Jubel nach dem Treffer zum 3:2.
SG Dauchingen/Weilersbach - TuS Bonndorf Arbeitssieg zum Auftakt für den TuS Bonndorf – mit Videos!
Löwenstädter setzen sich mit 2:1 bei der SG Dauchingen/Weilersbach durch
Die Gäste aus Bonndorf zeigten eine starke Offensivleistung
Villingen-Schwenningen Alfred Kessler bleibt Weilersbacher Tennis-Chef
Für die Wahlen 2022 müssen allerdings Nachfolger für mehrere Ämter gefunden werden, wie jetzt bei der Jahreshauptversammlung deutlich wurde.
Die Hauptversammlung des Tennisclubs fand auf dem Parkplatz statt, so konnten die Abstände gut eingehalten werden.
Niedereschach Wegen Corona ist das Geld knapper: Ortschaftsrat Kappel sucht Sparmöglichkeiten
Das Gremium des Niedererschacher Ortsteils diskutiert über die geplanten Investitionen im kommenden Jahr. Selbst Parkgebühren beim Streichelzoo waren ein Thema.
Der Zustand der Stühle, des Tisches und der übrigen Möbelausstattung spricht für sich: im Jahr 1979 wurde die Grundschule gegründet, und aus dieser Zeit stammen die Stühle, auf denen die Kinder sitzen. Im Bild Kindergartenleiterin Amalie Rebmann mit zwei Schützlingen.
Villingen-Schwenningen Für den Corona-Sommer: Stadt richtet provisorische Stellplätze für Wohnmobil-Touristen ein
Auf Antrag der FDP-Fraktion will die Stadtverwaltung jetzt befristete und provisorische Wohnmobil-Stellplätze in Villingen und Schwenningen einrichten
Einen großen Wohnmobilstellplatz wie hier in Freiburg gibt es bislang in Villingen-Schwenningen nicht. Die Stadt will für die Sommerferien daher provisorische Plätze in VS anbieten.
Villingen-Schwenningen Abschied nach schönen Erlebnissen – aber auch nach viel Streit
Vikar Adalbert Mutuyisugi verlässt die Seelsorgeeinheit „An der Eschach“ und legt bei seiner Kritik am Seelsorgeteam nach.
Für die Obereschacher St.-Ulrich-Pfarrei bedankt sich Robert Daum (links) bei Vikar Adalbert Mutuyisugi für seine zweijährige seelsorgerische Tätigkeit.
Weilersbach Boom am Wurstautomat: Wie ein bäuerliches Nischenangebot jetzt den Nerv der Kunden trifft
Verkauf ohne Betreten eines Ladens: Junger Vertriebskanal des Obereschacher Klausmann-Hofes passt gerade in Corona-Zeiten bestens zur gesteigerten Nachfrage
Einkaufen ohne einen Laden betreten zu müssen: Der Wurst- und Eierautomat in Weilersbach wurde ohnehin gut angenommen, in den vergangenen Wochen stieg die Nachfrage steil an.
Villingen-Schwenningen Die Eisenbahnlinien, die es nie gab: Warum der Ringzug heute nicht durchs Eschachtal fährt
Der Schienenausbau beschäftigt derzeit die regionale Politik. Das Thema war aber schon vor 150 Jahren präsent. Aber viele Pläne scheiterten an Kriegen und innerdeutscher Rivalitäten.
Heute als Modell: An dieser Stelle hätte die Gemeinde Dauchingen ihren Bahnhof bauen müssen.
Villingen-Schweningen Weilersbach: Einbrecher dringen gewaltsam in ein Haus
Einbrecher verschafften sich am Montag vermutlich gegen 21 Uhr gewaltsam Zutritt in ein am Waldrand gelegenes Wohnhaus in der Straße „Am Glöckenberg“ in VS-Weilersbach.
Villingen-Schwenningen Schweinerei im VS-Wald: Unbekannte entsorgen Wohnungseinrichtung in unserer schönen Natur
Manche Menschen sind einfach unbelehrbar und unsozial. Kaum wird es Frühling, entsorgen sie ganze Müllberge illegal im VS-Wald.
Villingen-Schwenningen Einbrecher kommen am helllichten Tag
Einbrecher drangen am Dienstag zwischen 13 und 15 Uhr gewaltsam in ein Einfamilienhaus in der Weckentalstraße in Weilersbach ein.
Villingen-Schwenningen Radfahrer angefahren: 24-Jähriger lässt Schwerverletzten auf der Straße liegen
Wegen mehrerer unmittelbar hintereinander begangener Verkehrsstraftaten ermittelt die Polizei gegen einen 24-jährigen VW-Fahrer, der am Mittwochabend zwischen Weilersbach und dem Industriegebiet Herdenen unterwegs war.
Die Polizei sucht zu einem Streifvorgang auf dem Abbiegestreifen in die Jurastraße in Bad Säckingen nach möglichen Zeugen (Symbolbild).
VS-Obereschach Elektrogrill geht in Flammen auf – Feuerwehr muss Gasflasche herunterkühlen
Zu einem Garagenbrand in Obereschach musste die Feuerwehr Weilersbach am Dienstagnachmittag ausrücken.
Villingen-Schwenningen Handwerker im Kreis arbeiten trotz Corona weiter
  • Regionale Betriebe gehen in der Krise ganz verschiedene Wege
  • Von Arbeit wie sonst bis zum Schichtbetrieb reicht das Spektrum im Schwarzwald-Baar-Kreis
Trotz Corona geht die Arbeit für viele Handwerker im Schwarzwald-Baar-Kreis weiter. Aber auch hier sind die Auswirkungen zu spüren.
Villingen-Schwenningen Sturm stresst den Forst und die Feuerwehr
Weitere Schäden im bereits angeschlagenen Stadtwald von Villingen-Schwenningen. Förster sind zunehmend in Sorge. Mehrfachbelastung für die Feuerwehr durch Brand und umstürzende Bäume
Das Sturmtief „Bianca“ verursachte weitere Schäden im ohnehin schon angeschlagenen Stadtwald.
Villingen-Schwenningen Fasnet pur bei pfiffigen Umzügen in den VS-Ortschaften
Gute Stimmung in Tannheim, Pfaffenweiler und Obereschach, Zuschauer schätzen die kleinen, aber feinen Umzüge
Im gegenseitigen Einvernehmen mit den Epfelschittlern aus Weilersbach findet in diesem Jahr der Rum und Num-Umzug in Obereschach statt. Nächstes Jahr findet der Umzug dann wieder in Weilersbach statt.
VS-Weilersbach Mit dem Bus-Takt ist Weilersbach nicht glücklich
Nahverkehrsexperten stehen im Ortschaftsrat Rede und Antwort. Besonders Schulbus-Verbindung nach Schwenningen ist betroffen.
Alexander Schmid (hinten links) von der Stadtverwaltung und Frank Fetzer als Leiter des Straßenverkehrsamtes Schwarzwald-Baar informieren den Weilersbacher Rat und Ortsvorsteherin Silke Lorke über Veränderungen. Bild: Alexander Hämmerling
Villingen-Schwenningen Die Villinger Fasnetstüble an den hohen Tagen
Die närrische Besenwirtschaften sind ab Mittwoch oder Donnerstag am Start. Die Katzenmusik ist mit ihrem neuen Vereinsdomizil am Spitalgarten nach Jahren der Abstinenz wieder mit einem Stüble dabei
Das Schanzel-Stüble öffnet in der Bickenstraße 4.
VS-Weilersbach Epfelschittler Weilersbach lassen gekonnt die närrische Sau raus
  • Zeitreise zu Asterix und Obelix gelingt
  • Der ganze Saal huldigt einem Borstenvieh
Als Nebendarstellerin ist Kleopatra im Asterix-Universum nicht unbekannt und kann mit ihrer Entourage die Hüften schwingen lassen.
Villingen-Schwenningen Feuerwehreinsatz: Nach Regen Kurzschluss im Heizungskeller
Eindringendes Wasser möglicherweise Ursache des Feuers. Zwei Hausbewohner bleiben in Villingen-Schwenningens Teilort Obereschach unverletzt.
Kurzschluss im Keller: Weil die Heizung Feuer fängt, kommt es zu einem Feuerwehreinsatz in Obereschach.