Thema & Hintergründe

Weihnachtsmarkt Konstanz

Weihnachtsmarkt Konstanz

Der Konstanzer Weihnachtsmarkt zählt zu den schönsten in der Bodensee-Region.

Er liegt direkt am See. Von der Marktstätte bis an den Hafen laden fast 160 Stände zum Bummeln ein.

Mehr anzeigen
Neueste Artikel
Konstanz Sie wollen zum Weihnachtsmarkt nach Konstanz? Hier finden Sie freie Parkplätze
An den Weihnachtsmarkt-Wochenenden sind in Konstanz nicht nur die Marktstätte und der Hafen voll, sondern auch die Parkhäuser der Stadt. Wir ersparen Ihnen die nervige Suche nach einem freien Platz. Bei uns finden Sie live und aktuell, wo sie parken können.
Auf dem Konstanzer Weihnachtsmarkt tummeln sich die Massen.
Advent Die schönsten Bilder von unseren Weihnachtsmärkten in der Region
Süßer die Glocken nie klingen! Am Wochenende haben zahlreiche Weihnachtsmärkte in der Region für bezaubernde Adventsstimmung gesorgt.
Der Villinger Weihnachtsmarkt 2019 erstrahlt in weihnachtlichem Glanz.
Friedrichshafen/Region Punsch- und Glühweinduft lockt an die Buden: Weihnachtsmarkt-Termine in Friedrichshafen und Umgebung auf einen Blick
Das Angebot reicht von Bodensee- über Mittelalter- und Hafen- bis zur Märchen-Weihnacht. Wann welcher Markt seine Pforten öffnet, erfahren Sie hier.
Der Häfler Weihnachtsmarkt auf dem Buchhornplatz.
Friedrichshafen Das wird Besuchern in diesem Jahr bei der Bodensee-Weihnacht geboten
Am Freitag wird der Weihnachtsmarkt in Friedrichshafen eröffnet. 63 Hütten bieten Leckereien, Dekoration und Kunsthandwerk. Hier finden Sie Informationen zu den Ausstellern sowie deren Angebot, zu den Öffnungszeiten und zum Bühnenprogramm im Überblick.
In der Vorweihnachtszeit öffnet das Hüttendorf auf dem Buchhornplatz in Friedrichshafen.
Konstanz Das Konstanzer Weihnachtsschiff beherbergt zwar keine Stände mehr. Dafür aber Erlebnis-Gastronomie, einen Eisbären und eine Eishöhle
Die Attraktion auf dem Konstanzer Weihnachtsmarkt bleibt erhalten als schwimmende Erlebnis-Gastronomie. Die Betreiber wollen einen Kontrast bieten zu den heimeligen Hütten.
Martina Müller und Dieter Wäschle mit dem Eisbär, der die Besucher auf dem Weihnachtsschiff begrüßt.
Konstanz Konstanzer Weihnachtszauber – in diesem Jahr dürfen keine Händler mehr auf das beliebte Weihnachtsschiff
  • Am 28. November beginnt der Konstanzer Weihnachtsmarkt
  • Am 22. Dezember schließt er seine Pforten
  • Feuerwehr bewirkt die Schließung des Schiffes als Markthalle
  • Die Gastronomie bleibt jedoch erhalten
Dieses stimmungsvolle Bild der Marktstätte mit vielen Buden wird sich wohl frühestens 2021 wiederholen. Doch der Markt 2020 soll in kleinerem Rahmen stattfinden.
Freizeit Hier kann man im Winter 2019 gemütlich einen Glühwein genießen: Die schönsten Weihnachtsmärkte in unserer Region
Jetzt öffnen wieder zahlreiche Weihnachts-und Christkindlesmärkte vom Hochrhein über den Bodensee bis in den Schwarzwald ihre Tore. Wir verraten, wo der Budenzauber bei Glühwein und Raclette am schönsten ist.
Konstanz Mangelnder Brandschutz? Die Zukunft des Konstanzer Weihnachtsschiffs steht auf der Kippe
Die Feuerwehr meldet Bedenken bei der traditionellen Einrichtung des Konstanzer Weihnachtsmarktes an. Die Brandgefahr sei zu hoch.
Das Weihnachtsschiff im Konstanzer Hafen: Stand heute soll es aufgrund Bedenken beim Brandschutz verschwinden.
Singen Der Hegau bietet zahlreiche Weihnachtsmärkte mit großer Vielfalt
Veranstaltungen locken in verschiedensten Formaten mit besonderem Flair. Beim "Singener Hüttenzauber" gibt es direkt neben dem Weihnachtsmarkt auch Party-Stimmung. SÜDKURIER zeigt auf, was im Hegau und in der angrenzenden Region alles geboten wird
Konstanz In der Konstanzer Berchenstraße betreibt Ursula Weih den (inoffiziell) kleinsten Weihnachtsmarkt der Region – in ihrer Garage
Viel Geld verdient die Familie dabei nicht – dafür aber ist sie mit Herz und Leidenschaft dabei. Sohn, Schwiegertochter und Ehemann helfen beim Basteln, Backen und Verkaufen. Der heimelige Markt dauert noch bis zum 7. Dezember und hat wochentags geöffnet.
Ursula Weih und ihr Sohn Patrick stehen in ihrem Weihnachtsmarkt in der Berchenstraße 37. Seit dreizehn Jahren organisieren sie den kleinen, heimeligen Markt.
Singen/Hegau Polizei und Veranstalter erhöhen Sicherheit bei Weihnachtsmärkten
Vorbeugende Maßnahmen und Präsenz durch Polizei in Singen und Konstanz - die Weihnachtsmärkte in der Region verliefen bisher friedlich und der "Hüttenzauber" zieht eine positive Zwischenbilanz.
Michael Hoock (links) und Monika Hogg (rechts) von der privaten Sicherheitsfirma Nightlife sorgen auf dem Singener Weihnachtsmarkt für Sicherheit. Vor dem Markt stehen regelmäßig Polizeistreifen. Bisher sei aber alles friedlich geblieben, teilt die Polizei mit.
Eilmeldung Flashmob soll fehlende Musik auf dem Villinger Weihnachtsmarkt ersetzen
Auf dem Villinger Weihnachtsmarkt dominieren Essensangebote. Facebook-Gruppe organisiert einen Flashmob und singt ein Weihnachtslied. Mit Video und Bildergalerien!
Mit einem spontanen Aufruf sorgt die Facebookgruppe Stadtgeflüster VS für die fehlende weihnachtliche Musik.
Konstanz Konstanzer Weihnachtsmarkt: Betonpoller sollen die Besucher schützen
Der Konstanzer Weihnachtsmarkt am See hat ein neues Sicherheitskonzept. Veranstalter und Polizei bemühen sich um Normalität beim Budenzauber, der am Donnerstag öffnet und bis 22. Dezember läuft
Levin Stracke inmitten der Betonpoller, mit denen die Zufahrtsstraßen gesperrt werden.
Konstanz Standgebühren vom Betreiber verdoppelt: Zoff hinter den Kulissen des Konstanzer Weihnachtsmarktes
Es ist die Rede von Wortbruch, von widersprüchlichen Aussagen und vom Rauswurf alt-gedienter Händler, weshalb es zwei Monate vor Beginn des Weihnachtsmarkts mächtig Ärger gibt.
Heimelig, der Konstanzer Weihnachtsmarkt. Er soll noch schöner werden, beabsichtigen die Veranstalter. Händler kritisieren, dass sie dafür über Gebühr zur Kasse gebeten werden.
Konstanz Neustart für den Konstanzer Weihnachtsmarkt – mit dem alten Organisator
Der Gemeinderat vergab jetzt die Ausrichtung für die kommenden drei Jahre. Die Entscheidung für die Familie Stracke fiel knapp aus.
Dickes Paket mit vielen Ideen: Im Januar reichten Levin (links) und Heinrich Stracke ihre Bewerbung für die Ausrichtung des Weihnachtsmarkts bei der Stadt ein. Seit Donnerstagabend steht fest: Sie gewannen den Zuschlag für 2017 bis 2019. <em>Bild: Privat</em>
Konstanz Kommt jetzt die Eisbahn am See? Bisheriger Weihnachtsmarkt-Betreiber erhält Zuschlag für drei Jahre
Heinrich und Levin Stracke bleiben die Veranstalter einer der größten Weihnachtsmärkte im Land: Nach langer Debatte gab ihnen der Gemeinderat für die drei nächsten Jahre den Zuschlag. Nun sind alle gespannt, ob es die versprochenen Innovationen in Konstanz wirklich gibt.
Konstanzer Weihnachtsmarkt.
Konstanz Weihnachtsmarkt-Vergabe lässt Gefühle hochkochen
Soll der bisherige Organisator Heinrich Stracke wieder den Zuschlag für den Weihnachtsmarkt erhalten? Oder muss endlich frischer Wind her? Auf SÜDKURIER Online tauschen sich Kommentatoren dazu lebhaft aus.
Der Konstanzer Weihnachtsmarkt ist die erste Großveranstaltung, die einem wettbewerblichen Verfahren unterzogen wird.
Konstanz Furcht um Existenz: Weihnachtsmarkthändler übergeben OB Burchardt über 10.000 Unterschriften
Weihnachtsmarkthändler übergeben Oberbürgermeister Uli Burchardt über 10 000 Unterschriften. Symbolisch fordern sie damit, dass der Markt so weiterläuft wie bisher. Sie fürchten um ihre Existenz, da die Stadt die Organisation des Weihnachtsmarkts nach EU-Richtlinien neu ausschreiben musste.
Die Weihnachtsmarkthändler Michael Breuninger und Karin Simmoleit übergeben einen großen Stapel Unterschriften an OB Uli Burchardt. <em>Bild: Kirsten Schlüter</em>
Konstanz Der Wettkampf um den Weihnachtsmarkt hat begonnen: Bisheriger Betreiber plant riesige Eisbahn am See
Die Stadt hat im Zuge der Neuausschreibung des Weihnachtsmarkts sechs Bewerbungen von potenziellen Veranstaltern erhalten. Eine Jury entscheidet nun Mitte Februar über den Zuschlag. Auch der bisherige Betreiber Heinrich Stracke wirft seinen Hut in den Ring – und plant eine riesige Eisbahn am See.
Spektakuläre Idee: Bewerber Heinrich Stracke schlägt eine 100 Meter lange Eisbahn im Stadtgarten vor. Sie würde entlang dem Bodensee-Ufer verlaufen und am Rondell in eine quadratische Eisfläche münden. Visualisierung: a2r:media
Eilmeldung Kehraus am Singener Rathausplatz: Hüttenzauber-Veranstalter ziehen Bilanz
Der Singener Hüttenzauber war im dritten Jahr noch erfolgreicher als bisher. Die Veranstalter schreiben jetzt schon für 2017 aus und eine Umfrage soll das Markt-Konzept erneut verbessern.
Zimmerleute bauen die Reste der Almhütte auf dem Singener Rathausplatz ab. Damit ist der Weihnachtsmarkt 2016 endgültig Vergangenheit.
Konstanz Mehr Schutz für den Konstanzer Weihnachtsmarkt
Nach dem Berliner Anschlag verstärkt die Polizei ihre Einsatzkräfte am Konstanzer Weihnachtsmarkt. Querstehende Polizeiautos sollen Barrieren zum Schutz der Besucher bilden. Das Bürgeramt lässt die Sicherheitspläne überprüfen.
Auch nach der Mordfahrt auf dem Berliner Weihnachtsmarkt hatten viele gestern keine Bedenken, den Budenzauber in Konstanz zu besuchen. Die Passanten blieben gelassen, als sich ein Geldtransporter auf Dienstfahrt durch die Menge quetschte. Bild: Claudia Rindt
Konstanz Neuausschreibung des Konstanzer Weihnachtsmarkts: Budenbetreiber stehen Existenzängste aus
Das Vergabeverfahren für den Konstanzer Weihnachtsmarkt läuft an. Budenbetreiber haben Existenzsorgen, denn sie fürchten, künftig nicht mehr berücksichtigt zu werden. Derweil bekunden die ersten potenziellen Veranstalter Interesse. Ihr Konzept ist meist noch unbekannt.
Wie es mit dem Konstanzer Weihnachtsmarkt weitergeht, ist ungewiss. Die Händler sind verunsichert, haben eine Interessensgemeinschaft gegründet und einen Vorstsand mit Michael Breuninger (l.), Claudio Lungo und Karin Simmoleit gewählt. <em>Bild: Aurelia Scherrer</em>
Konstanz Auf dem Weihnachtsmarkt Flüchtlinge kennenlernen
Kennenlernen beim Lebkuchen-Verzieren: Eine Kinderaktion beim Weihnachtsmarkt soll ab Donnerstag Einheimische und Flüchtlinge zusammenbringen.
Gemeinsames Backen mit Flüchtlingen auf dem Weihnachtsmarkt: Hinter der Aktion stehen (von links): Der Flüchtlingsbeauftragte Moustapha Diop, Tatiana Fonin, Assitentin der Integrationsbeauftragten, Eric Kamguia vom Verein gtm und Tülin Kabakli vom Bildungsprojekt Kompass. Bild: Claudia Rindt
Konstanz Das Rennen um den Konstanzer Weihnachtsmarkt beginnt
Rund ein Dutzend potenzielle Veranstalter interessieren sich für die Ausrichtung des Konstanzer Weihnachtsmarkts.
Der Konstanzer Weihnachtsmarkt ist ein Besucher-Magnet. Kein Wunder, dass es viele Interessenten gibt, die künftig diese Veranstaltung ausrichten möchten.
Konstanz Großes Interesse an Ausschreibung für den Konstanzer Weihnachtsmarkt 2017
Am Donnerstag vor dem ersten Advent beginnt der vierwöchige Konstanzer Weihnachtsmarkt. Nicht nur 450.000 Besucher interessieren sich dafür, sondern schon jetzt offenbar auch mehrere Organisatoren: Denn der Betrieb des Weihnachtsmarkts 2017 wird in Kürze ausgeschrieben. Das verlangt eine EU-Richtlinie.
Der Konstanzer Weihnachtsmarkt.